ALLRIS net

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Sachverhalt:

 

Gemäß Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist das Amt für Verkehrsanlagen verantwortlich für die Planung, den Bau und die Bewirtschaftung sämtlicher Verkehrsanlagen. Diese Verantwortung schließt u.a. auch die federführende Zuständigkeit für die überwachungspflichtigen Ingenieurbauwerke mit ein.

In Analogie zu bisherigen Informationen über den baulichen Zustand sowie zur Investitionstätigkeit im Bereich anderer Verkehrsanlagen (z.B. der Straßenbeleuchtungsanlagen) wird mit der vorliegenden Informationsvorlage über die Anzahl der einzelnen Bauwerksarten, deren derzeit aktuellen Bauwerkszustand, den Entwicklungsprozess der vergangenen Jahre sowie auch über den zukünftigen Handlungsbedarf mit den daraus resultierenden personellen und finanziellen Verpflichtungen informiert. (sh. Anlage)

 

Loading...