ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Anfrage von Frau Kerstin Geron:

1. Sorge um Kürzung von Bäume / Baumpflegemaßnahmen in der Wohneinheit Hohe Düne Frau Teubel verliest den Punkt 5 „Anfrage des OBR an die BIMA“ aus TOP 9 „Bericht des Ortsbeirates“.

 

2. Frage zu Problemen mit den Papierkörben am „Spielplatz Hohe Düne 20-24

- Eigentümer ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)

- Spielplatz stark verschmutzt

- keine richtigen Mülleimer vorhanden

- Müll wird somit liegen gelassen

- Möwenproblem (plündern offene Mülleimer)

- Antwort der BImA: es soll an dieser Stelle keine Veränderung geben

 

Der OBR bespricht sich:

- Bsp. Warnemünde: Umstellung auf „Möwensicheren“ Papierkörbe möglich 

- es muss die Möglichkeit geschaffen werden, den Müll an öffentlichen Orten, fachgerecht zu entsorgen

 

Der Ortsbeirat bittet die BIMA, die Installation vom Mülleimern mit Deckel („Möwensicher“) zu prüfen und dem Ortsbeirat das Ergebnis mitzuteilen.

 

 

Anfrage von Andre Wille Wohngebiet Olympiakomplex

Herr Segert verliest die Anfrage und der Ortsbeirat bespricht das Thema.

-         Saisonal bedingt und durch aktuelle Bautätigkeiten Parkplätze belegt

-         die meisten Parkparkplätze im Bereich sind privat ( gehört den Wohnungsgenossenschaften oder Eigentümern)

-         es gibt an dieser Stelle nur wenige städtische Plätze, für die eine Regelung möglich wäre.

-         Gibt es noch mehr Anwohner, die die Parksituation ähnlich bewerten?

 

Frau Lau stell zur Abstimmung:

Der Ortsbeirat möchte das Thema nicht weiter verfolgen.

 

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

6

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

1

 

Abgelehnt

 

 

 

Anfrage/Information von Jürgen Brand zum Landstromanschluss in Warnemünde

Herr Brand stellte fest, dass die „MSC Seaview“ wohl nicht an den Landstrom in Warnemünde angeschlossen wurde. Er hat in dieser Thematik dem zuständigen Senator Herrn Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski eine schriftliche Anfrage zukommen lassen. Die entsprechende Antwort des Senators wird durch Herr Segert verlesen.

 

- Schiff besitzt eine Anlage, die bisher noch nicht zertifiziert ist.

- Es gibt keine Gesetzesgrundlage die den Landstromanschluss zwingend vorschreibt

 

Der Ortsbeirat bespricht das Thema.

Es soll eine Anfrage, mit Bitte um Rückmeldung, an das Hafen und Seemannsamt gestellt werden, wie sich derzeit die Rechtslage (Sachstand) bei der Benutzung von Landstrom verhält und wie die zukünftige Entwicklung eingeschätzt wird.

 

Anfrage Herr Körner zu aktuellen Bautätigkeit

Nicht jede Bautätigkeit ist Thema des Ortsbeirates. Dieser wird erst ab Summe von über 500.00 Euro beteiligt. Somit wird der OBR diese und ähnliche Anfragen nicht weiter behandeln.