ALLRIS net

Beschluss:
geändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Krause stellt die Beschlussvorlage mit einer PowerPoint-Präsentation vor.

 

Herr Hannemann merkt an, dass die betroffenen Ortsbeiräte Reutershagen und Gartenstadt/Stadtweide bisher nicht beteiligt wurden. Herr Bleis erläutert, dass der Beschluss lediglich in einer Kosten-Nutzen-Analyse mündet. Erst im Anschluss würden eine detaillierte Planung sowie eine Beantragung von Fördermitteln erfolgen. Aktuell hat die Beschlussvorlage noch einen gesamtstädtischen Charakter, da die möglichen Netzerweiterungen viele Stadtteile betreffen.

 

Frau Krönert befürwortet den Ausbau des Straßenbahnnetzes. Herr Kröger stimmt dem zu. Die Straßenbahn stellt den ÖPNV der Zukunft dar. Elektroantrieb und Busse stellen nicht zwangsläufig die richtige Entwicklungsrichtung dar.

 

Reduzieren

Beschluss:

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Bürgerschaft beschließt die Ausbaustrategie Straßenbahnnetz. Diese fließt inhaltlich in den Gemeinsamen Nahverkehrsplan Hanse- und Universitätsstadt Rostock und Landkreis Rostock ein.

 

  1. Für die Strecke mit der höchsten Priorität – die Straßenbahnnetzerweiterung Zoo - Reutershagen – soll durch die Rostocker Straßenbahn AG in enger Abstimmung mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock eine Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) beauftragt werden.

 

Anlage:

Ausbaustrategie Straßenbahnnetz (Fortschreibung Nahverkehrsplan)

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

8

 

 

 

Dagegen:

2

 

Angenommen

x

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt