Bürgerinformationssystem

Auszug - Bauausschuss  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen
TOP: Ö 10.1
Gremium: Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen (1) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 10.09.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria/ Bildungs- und Konferenzzentrum
Ort: Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock
 
Wortprotokoll

Herr Pawelke wünscht sich mehr Initiative aus der Verwaltung. Es gibt nicht immer Informationen im erforderlichen Umfang zu Bauvorhaben.

Oft erhält der Bauausschuss keine Bauanträge, die aber eingesehen werden sollten.

 

Herr Jahnke vom WSC stellte auf der letzten Ortsbeiratssitzung an den Bauausschuss die Frage, ob der Ausschuss im Bau der Plattform und der Liegeplätze an der Mittelmole involviert sei.

Diese wurde von Bauausschuss verneint, gleichzeitig wurde ein Vor-Ort-Termin zur Klärung angeboten.

Herr Jahnke stellte dar, dass die Bauausführung der Plattform und der Liegeplätze nicht der damaligen öffentlichen Vorstellung der Baumaßnahme und auch nicht der Baugenehmigung entspräche. Der Ortsbeirat wird gebeten hier nachzufragen.

Herr Prechtel bittet das Ortsamt, diesen Hinweis an die Verwaltung weiterzuleiten.

 

Mitglieder des Bauausschusses nahmen an der Sitzung des Verkehrsausschusses zum Thema „Allgemeine Verkehrssituation, insbesondere Verkehrsberuhigung in der Friedrich-Franz-Straße“ teil.

 

Die Baugenehmigung für die Gastronomie am Leuchtturm 15 ist erteilt worden. Hier fließt aber nicht diermschutzvereinbarung ein.

Diese besagt, dass die Lokale ihren Außenbereich freitags und sonnabends spätestens bis 23.30 Uhr und sonntags bis donnerstags bis spätestens 22.30 Uhr schließen sollen. Außerdem sollen die Gastwirte ihre Kunden dazu auffordern, sich rücksichtsvoll und ruhig zu verhalten. Die Vereinbarung hat keinen Rechtscharakter und wurde von allen Anwesenden freiwillig unterzeichnet.

 

Herr Prechtel- dieser Zusatz kann nur Gegenstand einer Sondernutzung sein.

Der Vorsitzende wird sich mit Architekten, Herrn Nissen verständigen.

 

Zum Vorgang 192 Bauvorhaben Am Strom 56 lt der Ortsbeirat die Antwort der Baubehörde für unzureichend.

Es wird nochmals gebeten zu hinterfragen, ob es eine Baugenehmigung für das Gebäude Am Strom 56 gibt. Hier gibt es vermehrt Bautätigkeiten.

Herr Prechtel bittet die Anfrage durch das Ortsamt weiterzuleiten.