Bürgerinformationssystem

Auszug - Aktuelle Information zum Arbeitsstand - Versorgung mit Schülerspeisung an den Schulen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Schule, Hochschule und Sport
TOP: Ö 9.1
Gremium: Ausschuss für Schule, Hochschule und Sport Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 10.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:17 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

Frau Cornelius informiert, dass nunmehr der Oberbürgermeister beauftragt wurde, den Konzessionsvertrag für Sodexo zu verlängern. Gleichzeitig soll die Möglichkeit geprüft werden, ob die Hanse- und Universitätsstadt Rostock die Produktion und Verteilung von Schulspeisung in eigener Zuständigkeit übernehmen könnte und dies ähnlich wie bei der Universität Rostock und der Mensa.

 

Herr Meyer informiert, dass dieser Prüfauftrag ein äerst komplexer Prozess sei und hierzu externe Hilfe in Anspruch genommen werden muss, u.a. hinsichtlich der Wirtschaftsgeschäftsführung und der Lebensmittelhygiene.

 

Es erfolgt eine kurze Diskussion.

 

Frau Ritter informiert, dass es nicht vordergründig die Qualität des Essens sei, sondern auch speziell die Räumlichkeiten für die Kinder und die nge der Essenszeiten. Teilweise haben die Schüler nur 25 Minuten Zeit. Frau Ritter meint, dass mit den einzelnen Schulen gesprochen werden sollte.

 

Frau Cornelius stellt fest, dass die Elternräte der einzelnen Schulen im Rahmen der Schulkonferenzen einwirken können.

 

Frau Ritter stellt dazu fest, dass die Elternräte auch nur mit 1 Stimme in der Schulkonferenz beteiligt sind.

 

Herr Majerus bittet, dass die Mitglieder informiert werden, sobald die Kosten hinsichtlich eines externen Prüfauftrages bekannt sind.

 

Herr Kästner informiert, dass die Einrichtung der nge der Essenzeiten auch Aufgabe des jeweiligen Schulleiters sei.

 

Herr Meyer informiert, dass eine Schulkonferenz ein autonom agierendes Gremium ist. Bei einer Abstimmung zählt das Mehrheitsverhältnis. Auch der Schulträger hat insofern nur 1 Stimme.