Bürgerinformationssystem

Auszug - Wünsche und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Evershagen
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsbeirat Evershagen (6) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 12.09.2017 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 20:05 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrgenerationenhaus Evershagen
Ort: Maxim-Gorki-Straße 52, 18106 Rostock
 
Wortprotokoll

Der in der Ostsee-Zeitung vom 01.09.2017 veröffentlichte Artikel erregte bei 2 Einwohnern des Ortsteils berechtigtes Interesse zur Meinungsäerung. Man macht sich Gedanken darüber, dass sich das vorhandene Wohnumfeld massiv zum negativen verändert. Weitere Bebauungen sind für die Einwohner nicht nachvollziehbar. Man möchte Frei- und Grünflächen und somit das für die Einwohner wohlwollende Umfeld erhalten.

 

Herr Schönwälder:

 

Es handelt sich in dem genannten Artikel um Untersuchungen die durchgeführt werden, um zu prüfen, ob es möglich ist, zwischen der Messestraße, der Theodor- Körner-Str. und der Grenze zur Nachbargemeinde Lambrechtshagen neue Wohnflächen auf einer riesigen Fläche entstehen zu lassen. Evershagen bietet gute Voraussetzungen für die Neugestaltung. Wichtig ist jedoch auch, sozial verträgliches Wohnen zu ermöglichen. Diese Überprüfungen werden regelmäßig bei der Neugestaltung des Flächennutzungsplanes für die Hansestadt Rostock durchgeführt.

 

Wichtig für die Einwohner des Ortsteils ist immer die Beteiligung an der Gestaltung und Planung. Dieses wird im Zeichen der Demokratie auf unterschiedliche Weise ermöglicht. Ortbeiratssitzungen, Auslegungen, Bügerforen usw., seien hier genannt. Es liegt also auch an den Bürgern, ihr Wohnumfeld aktiv mitzugestalten.

 

Bemängelt wurde durch eine Einwohnerin die Ausfahrt vom großen Privatparkplatz (neben Lidl), in der Maxim- Gorki-Str.

Es ist eine eingeschränkte Sicht durch die sehr nah an der Ausfahrt liegenden Parkplätze zu verzeichnen.

Die Ausfahrt auf die Straße erfordert extrem hohe Aufmerksamkeit und hat ein eingeschränktes Sichtfenster.