Bürgerinformationssystem

Auszug - Genehmigung einer außerplanmäßigen Auszahlung im TH 66 im Finanzhaushalt 2017 für Planungsleistungen in der Maßnahme: Nr. 6654101201701820 - Lückenschluss Geh-und Radweg Osthafen in Höhe von 50 TEUR  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 5.1
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 18.07.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2, Rathaus
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
2017/BV/2799 Genehmigung einer außerplanmäßigen Auszahlung im TH 66 im Finanzhaushalt 2017 für Planungsleistungen in der Maßnahme: Nr. 6654101201701820 - Lückenschluss Geh-und Radweg Osthafen in Höhe von 50 TEUR
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. S 4, Holger Matthäus
2. S 2, Dr. Chris Müller
Federführend:Amt für Verkehrsanlagen Beteiligt:Finanzverwaltungsamt (vor 31.10.2018)
    Zentrale Steuerung
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis



Beschluss:

Die Zustimmung zur außerplanmäßigen Auszahlung im Finanzhaushalt 2017 in der Maßnahme 6654101201701820 - Lückenschluss Geh-und Radweg Osthafen - in Höhe von 50 TEUR wird erteilt. Die Mehrauszahlungen für die Maßnahme  in Höhe von 50 TEUR (Produkt: 54101 Gemeindestraßen, Finanzhaushalt Konto: 78532000.09612000 Auszahlung für Baumaßnahmen (Herstellungskosten) Infrastrukturvermögen) werden gedeckt durch Minderauszahlungen im Finanzhaushalt in der Maßnahme 6654101999900799 - grundhafter Ausbau von Verkehrsanlagen durch Medienerneuerung der Eurawasser Nord GmbH in Höhe von 50 TEUR (Produkt: 54101 Gemeindestraßen, Finanzhaushalt Konto:78532000.09612000 - Auszahlung für Baumaßnahmen (Herstellungskosten) Infrastrukturvermögen)

 


Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

11

 

 

 

Dagegen:

0

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt