Bürgerinformationssystem

Auszug - Neubau eines Antennenträgers mit Outdoortechnik für eine Funkbetriebsstelle, Doberaner Landstraße  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Seebad Warnemünde, Diedrichshagen
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen (1) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.06.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria/ Bildungs- und Konferenzzentrum
Ort: Friedrich-Barnewitz-Straße 5, 18119 Rostock
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Harald Lubosch, Deutsche Funkturm GmbH

 

Herr Lubosch stellt anhand einer Präsentation dar, wo sich in Warnemünde Antennenträger befinden und stellt fest, dass im Bereich Diedrichshagen bis hin zum Strand wenig bis gar keine Internetversorgung existiert. Dieses Loch soll durch einen neuen Sendemast an der im Antrag beschriebenen Stelle gefüllt werden.

 

Die vorhandenen Funkstationen haben keinen negativen Einfluss auf die Einwohner in der unmittelbaren Nähe, es liegt nunmehr eine Standortbescheinigung vor. Es ist angedacht, einen Mast von ca. 38m Höhe zu bauen, da sich in der Nähe keine Gebäude befinden, auf denen man eine hoch genug gelegene Antenne einrichten könnte. Die Höhe ist notwendig um eine Abschirmung der Wellen durch anliegende Bäume zu vermeiden.

 

Der Bauausschuss hat sich in seiner Sitzung umfangreich mit dem Vorhaben beschäftigt und empfiehlt dem Ortsbeirat, dem Antrag zuzustimmen.

Anschließend stimmt der Ortsbeirat über den Antrag ab:


Abstimmung:    Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

    8

 

 

 

Dagegen:

    0

 

Angenommen

   X

Enthaltungen:

    0

 

Abgelehnt