Bürgerinformationssystem

Auszug - -Einordnung von Fahrradabstellanlagen  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Kröpeliner-Tor-Vorstadt
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ortsbeirat Kröpeliner-Tor-Vorstadt (11) Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 13.07.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum Peter-Weiss-Haus
Ort: Doberaner Straße 21, 18057 Rostock
 
Wortprotokoll

Begründung: Die Strecke ist vielbefahren vom Radverkehr, vor allem, weil sie verschiedene Unistandorte verbindet

Der Ortsbeirat bittet für folgende Standorte die Anordnung von Fahrradbügeln zu prüfen:

Barnstorfer Weg 2-3 (Höhe Bistro Bensel & Gretel und Liwu) – Einordnung von Fahrradbügeln auf der Straße (Halteverbotszone)

Begründung: das Halteverbot verbietet in diesem Bereich das Halten und Parken; dieses Verbot wird komplett ignoriert; durch parkende Autos ist die Sicht im Kreuzungsbereich oft stark behindert; außerdem fehlen in diesem vielseitig und öffentlich genutzten Bereich (Freigastro, Kino, Apotheke …) Abstellanlagen für Fahrräder

 

an der Volkshochschule / Kabutzenhof

Begründung: wurde von Nutzerinnen der VHS angeregt

 

vor dem Peter-Weiss-Haus in der Doberaner Straße

Begründung: an dieser Stelle fehlen Fahrradabstellanlagen

Wunsch: rechts vor dem Gebäude die 4 Poller gegen Fahrradbügel zu tauschen

_

in der Wismarschen Straße / Höhe Brink beim Taxistand

Begründung: in diesem vielseitig und öffentlich genutzten Bereich (Freigastro, Spielfläche …) fehlen Abstellanlagen für Fahrräder

 

Doeraner Straße - vor dem Volkstheater

Begründung: vor dem Volktheater gibt es quasi keine Fahrradabstellanlagen

 

Doberaner Straße Ecke Fritz-Reuterstraße

Begründung: wurde von Bewohner*innen angeregt

 

vor der Deutschen Med, in der Arnold-Bernhard-Straße

Begründung: wurde Mietern der Deutschen Med angeregt__

 

Abstimmung:  einstimmig