ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:
 

Die Bürgerschaft beschließt die Annahme einer Geldzuwendung in Höhe von 5.000 EUR zugunsten des Projektes JeKi (Jedem Kind ein Instrument in Rostock).

 

 

Reduzieren

Beschlussvorschriften:   § 44 Abs. 4 Kommunalverfassung M-V

bereits gefasste Beschlüsse:  keine

Reduzieren

 

Sachverhalt:

 

Das Konservatorium der Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhielt am 24.06.2020 von der SCHLIE – STIFTUNG, Buschwerder Winkel 2, 21107 Hamburg eine Geldzuwendung in Höhe von 5.000 EUR für das Projekt JeKi (Jedem Kind ein Instrument in Rostock) einschließlich des JeKi – Unterprojektes Rokis (Rostocker Kinder singen).

Für diese Spende liegt die vom Spender unterzeichnete „Erklärung zur Hingabe einer Geldzuwendung“ im Konservatorium vor.

Die Verwendung erfolgt unmittelbar gemäß § 52 Abs. 2 Nr. 5 zur Förderung von Kunst und Kultur.

Laut § 44 Abs. 4 der Kommunalverfassung M-V ist die Entscheidung über die Annahme von Geld- und Sachzuwendungen mit einem Einzelbetrag ab 1.000,00 EUR durch die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu treffen.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen:

 

Teilhaushalt: 44

 

Produkt: 26301    Bezeichnung: Konservatorium

 

ggf. Investitionsmaßnahme Nr.:   Bezeichnung:

 

Haushalts-jahr

Konto / Bezeichnung

Ergebnishaushalt

 

Finanzhaushalt

    

 

Erträge

Auf-

wendungen

Ein-zahlungen

Aus-zahlungen

2020     

37991000 / sonstige Verbindlichkeiten - Spenden vor Annahme nach § 44 Absatz 4 KV M-V

5.000 EUR

 

 

 

2020

69940000 / Konservatorium, Musikschule durchlaufende Gelder - Spenden vor Annahme nach § 44 Absatz 4 KV M-V       

 

 

5.000 EUR      

 

 

 

 

Die finanziellen Mittel sind Bestandteil der zuletzt beschlossenen Haushaltssatzung.

 

Weitere mit der Beschlussvorlage mittelbar in Zusammenhang stehende Kosten:

 

  

X

liegen nicht vor.

 

 

werden nachfolgend angegeben

 

 

 

 

 

 

Reduzieren

Claus Ruhe Madsen

Loading...