ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ergänzt:
In Punkt 2 wird hinter „für Sportvereine und Kulturträger“ folgender Passus eingefügt:
„die bereits vor Corona die Stadthalle angemietet und den vollen Mietsatz bezahlt haben“

Somit lautet der Beschlussvorschlag:
Der Oberbürgermeister wird beauftragt,

1. unverzüglich Gespräche mit der Geschäftsführung der inRostock GmbH zu führen, mit dem Ziel, die Mieten in der Stadthalle aufgrund der Corona-bedingten Kapazitäts-beschränkungen schnellstmöglich für städtische Sportvereine und Kulturschaffende zunächst bis zum 31.12.2020 zu reduzieren.

 

2. für Sportvereine und Kulturträger, die bereits vor Corona die Stadthalle angemietet und  den vollen Mietsatz bezahlt haben, Mietvergünstigungen oder andere Lösungsideen für Räumlichkeiten zu prüfen, die durch kommunale Gesellschaften (bspw. KOE, WIRO) verwaltet werden. Diese sind schnellstmöglich umzusetzen.

 

3. die Bürgerschaft zeitnah mittels einer Informationsvorlage über die umgesetzten Maßnahmen zu unterrichten.

 

Reduzieren


Sachverhalt:

erfolgt mündlich

 

Reduzieren

 

CDU/UFR-Fraktion                                                 Fraktion der SPD

gez. Daniel Peters                                                  gez. Dr. Steffen Wandschneider-Kastell   

    

 

 

Loading...