Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2020/AN/0829-03 (ÄA)  

 
 
Betreff: Lisa Kranig (für den Kulturausschuss)

Städtische Flächen für Kunst, Kultur und Ehrenamt öffnen - Temporären Leerstand sinnvoll nutzen
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
  Bezüglich:
2020/AN/0829
Federführend:Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen Beteiligt:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
    Fachbereich Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Entscheidung
17.06.2020 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

 

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ersetzt:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, Zwischennutzungen von Räumen in städtischem

Eigentum und im Eigentum städtischer Gesellschaften, insbesondere der WIRO, für

Künstlerinnen und Künstler, ehrenamtliche Initiativen und gemeinnützige Vereine

unbürokratisch und bis auf die anfallenden Betriebskosten sowie ggf. anfallende

Bearbeitungsgebühren unentgeltlich und rechtssicher zu ermöglichen.

 

Weiterhin wird der Oberbürgermeister beauftragt, Ansprechpartner für Interessierte bei der Stadt sowie in den kommunalen Unternehmen zu benennen und zu veröffentlichen.

 

 

 

 

 

Lisa Kranig