Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2018/IV/4000  

 
 
Betreff: Ergänzung zur Informationsvorlage Nr. 2018/IV/3966
Machbarkeitsstudie zur Mühlendammschleuse einschließlich Warnowschifffahrt.
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
fed. Senator/-in:S 2, Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Federführend:Hafen- und Seemannsamt Beteiligt:Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen
    Amt für Umweltschutz
   Amt für Stadtgrün, Naturschutz u. Landschaftspflege
   Eigenbetrieb TZR & W
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Stadtmitte (14) Kenntnisnahme
12.09.2018 
Sitzung des Ortsbeirates Stadtmitte zur Kenntnis gegeben   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Kenntnisnahme
04.10.2018 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung zur Kenntnis gegeben   
Bürgerschaft Kenntnisnahme
17.10.2018 
Sitzung der Bürgerschaft zur Kenntnis gegeben   
Kulturausschuss Kenntnisnahme
18.10.2018 
Sitzung des Kulturausschusses zur Kenntnis gegeben     

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Auf Grundlage der vorliegenden Machbarkeitsstudie zur Mühlendammschleuse (MDS) wird folgende Vorgehensweise empfohlen:

 

  1. Einvernehmen zwischen dem Bund (Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA)), dem Land M-V und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zur Übertragung der Mühlendammschleuse sowie des umliegenden Schleusengeländes samt Immobilien herbeiführen.

 

  1. Absicherung und Bestätigung der bisherigen finanziellen Verhandlungsergebnisse mit dem WSA (Kostenbeteiligung etc.) an den Bau- und Planungskosten.

 

  1. Ausschreibung und Vergabe von Planungsleistung und Weiterentwicklung der Ausbauvariante II.

 

  1. Einwerbung von Landesfördermitteln für Planungs- und Ingenieurleistungen sowie Bauleistungen für den Umbau / den Ersatzneubau der Mühlendammschleuse als erlebbares und funktionsfähiges Denkmal entsprechend der Machbarkeitsstudie.

 

 

 

 

 

 

Roland Methling