Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/AF/2924  

 
 
Betreff: Dr. Sybille Bachmann für die Fraktion Rostocker Bund/ Graue/Aufbruch 09
Stand Prüfung Fährverbindung Warnemünde - Hohe Düne
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage der Fraktion
Federführend:Fraktion Rostocker Bund/ Graue/ Aufbruch 09 Beteiligt:Büro des Präsidenten der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Kenntnisnahme
13.09.2017 
Sitzung der Bürgerschaft zur Kenntnis gegeben     

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Seit 2015 befindet sich im Haushaltssicherungskonzept die Maßnahme Prüfauftrag Fährverbindung Warnemünde - Hohe Düne mit folgender Begründung:

 

Seitens des Tief- und Hafenbauamtes wird geprüft, ob ab/nach dem Jahr 2018 die Fährverbindung Warnemünde - Hohe Düne zukünftig innerhalb der Konzernstrukturen der Hansestadt Rostock selbst betrieben werden kann. Es wird davon ausgegangen, dass diese Fährverbindung hier eigenwirtschaftlich und sogar gewinnbringend betrieben werden kann. Die zu erzielenden zusätzlichen Erträge könnten zu einer Verbesserung der Gesamtkonzernbilanz der Hansestadt Rostock führen.“

 

Wir bitten um Beantwortung der nachfolgenden Fragen:

 

  1. Wie lautet das Prüfergebnis?
  2. Ab wann wird die Fährverbindung durch wen übernommen?
  3. Erfolgte evtl. bereits eine Konzessionsverlängerung ohne Kenntnis der Bürgerschaft?

 

 

 

 

 

 

Dr. Sybille Bachmann

Fraktionsvorsitzende