ALLRIS net

geändert beschlossen
Reduzieren

Wortprotokoll:

 

Der Oberbürgermeister begründet ausführlich die Beschlussvorlage und bittet darum, Maßnahmen der Stadtentwicklung, der Kultur oder der Infrastruktur usw. nicht gegeneinander auszuhebeln, sondern zu versuchen, diese umzusetzen.

 

 

Im Rahmen einer weiteren, umfangreichen Diskussion bittet Frau Niemeyer die Verwaltung, zukünftig auch die fraktionslosen Mitglieder der Bürgerschaft zu Veranstaltungen wie Workshops usw. einzuladen.

 

 

Die Präsidentin informiert, dass die Abstimmung der Änderungsanträge in der Reihenfolge ihrer Nummerierung erfolgen soll, mit folgenden Ausnahmen:

1. Nr. 2020/BV/1359-13 (ÄA) nach Nr. 2020/BV/1359-03 (ÄA),

2. Nr. 2020/BV/1359-19 (ÄA) vor Nr. 2020/BV/1359-07 (ÄA),

3. Nr. 2020/BV/1359-18 (ÄA) nach Nr. 2020/BV/1359-09 (ÄA).

 

 

Reduzieren

 

 

Auf Antrag von Herrn Peters (für die CDU/UFR-Fraktion) erfolgt namentliche Abstimmung zur Beschlussvorlage.

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bürgerschaft beschließt, die in der Leitentscheidung dargestellten Projektbausteine (Anlage) bis zum Jahre 2025 zu realisieren. Innerhalb dieser Projektbausteine wird 2025 die Bundesgartenschau in Rostock stattfinden.


Das BUGA-Ausstellungskonzept wird sich den Projektbausteinen der Stadtentwicklung unterordnen.

 


 

Beschluss Nr. 2020/BV/1359:

 

Die Bürgerschaft beschließt, die in der Leitentscheidung dargestellten Projektbausteine (Anlage) bis zum Jahre 2025 zu realisieren. Innerhalb dieser Projektbausteine wird 2025 die Bundesgartenschau in Rostock stattfinden.

 

Für die Realisierung der Projektbausteine beauftragt die Bürgerschaft den Oberbürger­meister, bis zur Bürgerschaftssitzung am 11.11.2020 eine erforderliche Struktur zur Umsetzung der Bundesgartenschau 2025 vorzulegen. Dabei sind auch die notwendigen Durchführungs- und Gesellschaftsverträge zu berücksichtigen.
Zu prüfen ist ferner die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Leistungen Dritter.
 

Das BUGA-Ausstellungskonzept wird sich den Projektbausteinen der Stadtentwicklung unterordnen.

 

Zur konkreten Umsetzung der Einzelbausteine sind Beschlüsse der zuständigen Gremien der Bürgerschaft zu fassen.

 

 

 Anlage:
 Leitentscheidung Projektbausteine

 

Reduzieren

Abstimmungsergebnis nach namentlicher Abstimmung (Anlage):

Angenommen

X

Abgelehnt

 

 

Reduzieren

Anlagen:

1
(wie Dokument)
680,2 kB