ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Frau Schäfer stellt das Bauvorhaben vor.

Herr Schulz erklärt, dass an diesem Standort nur ein neuer Markt entstehen soll, wenn auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Aldi Markt aufgibt und zugesichert wird, dass es dort keinen neuen Markt gibt. Frau Gründel bestätigt dieses und berichtet, dass hierzu eine schriftliche Erklärung des Eigentümers vorliegt. Es folgt eine umfangreiche Diskussion um die bestehende Zufahrt und eine eventuelle Umverlegung dieser. Herr Sappok, Regionalleiter Netto Marken Discount, ist unter den Gästen und erhält von den Mitgliedern des Bau- und Planungsausschusses Rederecht. Er erklärt, dass es sich hier um eine öffentliche Straße handelt und das Grundstück über eine Ein- und Ausfahrt erschlossen ist. Aus der Diskussion heraus beauftragen die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses das Stadtplanungsamt sowie das Bauamt mit einer erneuten Prüfung für einen möglichen Umbau der Ein- und Ausfahrt mit dem Kreuzungsbereich zur Optimierung einer gemeinsamen Zu- und Abfahrt des Netto Marktes und der Kleingartenanlage. Dies würde auch zu einer Entspannung der bereits angespannten verkehrlichen Situation beitragen.

Der Ortsbeirat hat dem Vorhaben zugestimmt.

 

Reduzieren

Beschluss:

 

Das Einvernehmen der Gemeinde für das Bauvorhaben (Bauantrag): „Neubau eines Netto Marken Discounters“, Rostock, Lichtenhäger Chaussee 6, Az.: 03067-18, wird erteilt.

 

Reduzieren

Abstimmung: Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

7

 

 

 

Dagegen:

1

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

3

 

Abgelehnt