ALLRIS net

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Müller erläutert den Sachverhalt und die Ergebnisse einer Besprechung mit dem Oberbürgermeister anhand eines Planes der Radwegführung im Plangebiet. Er führt aus, dass auch zusammen mit dem Ortsbeirat Kompromisslösungen diskutiert wurden und stellt diese vor.

Herr Tiburtius und Herr Müller beantworten Fragen der Mitglieder u.a.

- zur Breite der Fahrstreifen

- zur anteiligen Kostenübernahme durch die WIRO

- zur Sicherstellung der Befahrbarkeit der Radwege bei Nässe und

- zur geplanten Verwendung einer sandgeschlämmten Schotterdecke.

Reduzieren

Beschluss:

Der Beschlussvorschlag wird um Pkt. 4, wie folgt, ergänzt:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu gewährleisten, dass insbesondere an der Planstraße A ggf.  in den öffentlichen Grünflächen ergänzende Anlagen für den Radverkehr eingeordnet  werden. Weiterhin sind weiter führende Radwegeverbindungen ggf. auf Wegen innerhalb der Grünflächen einzuordnen.

 

Der Auftrag gilt gleichermaßen für die Umsetzung wirksamer verkehrsregelnder baulicher Maßnahmen im Straßenkörper der Planstr. A und B zur  Einhaltung der angestrebten Höchstgeschwindigkeit 30 km/h.

 

Die entsprechenden Erschließungspläne sind vor Genehmigung im Bau- und Planungsausschuss, im Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung, im Fahrradforum sowie in den OBR   vorzustellen und zu diskutieren.

 

 

Reduzieren