Bürgerinformationssystem

Auszug - Bewilligung einer außerplanmäßigen investiven Auszahlung im TH 45 für die Maßnahme 4525300201800119 Sanierung Schiff "Undine" in Höhe von 55.000 EUR  

 
 
Konstituierende Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 9.2
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 15.08.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 2.11, Haus I
Ort: St.-Georg-Str. 109, 18055 Rostock
2019/BV/0067 Bewilligung einer außerplanmäßigen investiven Auszahlung im TH 45 für die Maßnahme 4525300201800119 Sanierung Schiff "Undine" in Höhe von 55.000 EUR
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 2, Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Federführend:Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen Beteiligt:Kämmereiamt
    Zentrale Steuerung
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Konzept Undine (162 KB)    

Frau Dr. Selling, Leiterin des Amtes für Kultur, Denkmalpflege und Museen, erläutert die Beschlussvorlage, berichtet über einen gestellten Änderungsantrag des Kulturausschusses  und gibt weiterführende Informationen zu einer möglichen künftigen Nutzung der Undine.

 

Herr Writschan, Mitarbeiter im Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen, ergänzt die Ausführungen. Es handele sich hierbei lediglich um Planungskosten. Die Entscheidung welche Variante verfolgt werden solle, sei später gesondert zu treffen. Sofern eine klare Beschlusslage zum weiteren Umgang mit der Undine existiere könne beim Land ein entsprechender Fördermittelantrag gestellt werden.

 

Herr Sens gibt den Hinweis, dass der Oberbürgermeister die Bürgerschaft über den Ankauf der Undine hätte informieren müssen.

 

Die Mitglieder des Ausschusses diskutieren über die Notwendigkeit zum aktuellen Zeitpunkt finanzielle Mittel für eine konzeptionelle Weiternutzung der Undine bereitzustellen und ob es ggf. sinnvoller sei, die Mittel  zunächst lediglich einzusetzen, um das Schiff zu sichern und vor dem weiteren Verfall zu schützen.

 

Es wird ein Änderungsantrag zur vorliegenden Beschlussvorlage gestellt. Anschließend lässt der Vorsitzende die geänderte Beschlussvorlage abstimmen.


Beschlussvorschlag:

 

Die Zustimmung zur Freigabe einer außerplanmäßigen investiven Auszahlung  im Teilhaushalt 45 für die Sanierung Schiff „Undine“ für das Haushaltsjahr 2019 in Höhe von 55.000,00 EUR wird erteilt.

 

Die außerplanmäßige Auszahlung für die Maßnahme 4552300201800119 Sanierung Schiff „Undine“ in Höhe von 55.000,00 EUR, Produkt 52300 Denkmalpflege, Produktkonto 52300.78850000   (Auszahlungen für Kunstgegenstände und Denkmäler) wird gedeckt durch Minderauszahlungen im Produkt 28.100 Kultur, Maßnahme 41 28100 201400 116 Grundsanierung Matrosendenkmal, Produktkonto 28100.09650000 in Höhe von 55.000 EUR.

 


Abstimmung:Abstimmungsergebnis:

 

Dafür:

6

 

 

 

Dagegen:

4

 

Angenommen

X

Enthaltungen:

0

 

Abgelehnt