Bürgerinformationssystem

Auszug - Wünsche und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner  

 
 
Sitzung des Ortsbeirates Stadtmitte
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsbeirat Stadtmitte (14) Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 18.03.2015 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Beratungsraum 1b Rathausanbau
Ort: Neuer Markt 1, 18055 Rostock
 
Wortprotokoll

Der Inhaber des Hafenrestaurants „Besitos“ trägt seine Konzeption zur temporären Bewirtschaftung eines Areals westlich des Restaurants vor. Er möchte das Areal pachten und wünscht vorab die Zustimmung des Ortsbeirates für sein Konzept.

 

Der OBR beschließt einstimmig den Antrag nochmals im Bauausschuss zu behandeln und die Entscheidung darüber im April zu treffen.

 

Herr Simowitsch kritisiert defekte Straßenlampen in der Langen Straße (Braune Säulen).

 

Frau Krüger  teilt mit, dass in der Talstraße immer noch die Absperrung vorhanden ist, obwohl die Arbeiten abgeschlossen wurden.

 

Auf dem Platz vor der Nikolaikirche liegt noch der Silvestermüll.

 

Am Wendländer Schilde 6 - 8 stehen die Mülltonnen ständig vor den Häusern. Das Stadtbild (neu gestalteter Platz) wird beeinträchtigt. Der schmale Gehweg wird zusätzlich eingeengt. Außerdem behindern zahlreiche abgestellte Fahrräder den Durchgang. Für die Mülltonnen muss eine andere Lösung gefunden werden. Außerdem sollte geprüft  werden, ob an der Spitze des neuen Parkplatzes Fahrradständer aufgestellt werden können.

 

Mehrere Einwohner und Gewerbetreibende der Eselföterstraße teilen dem OBR mit, dass die durch die Verwaltung festgelegte Ordnung von einigen Gewerbetreibenden, die die Zufahrten zum Hof der Gebäude Breite Straße/Kröpeliner Straße zum Abstellen der Mülltonnen nutzen, nicht eingehalten werden. Außerdem verwahrlost das Areal vor dem Kleinen Haus immer mehr. Dadurch werden die Geschäftstätigkeit der Gewerbetreibenden und die Lebensqualität der Bewohner beeinträchtigt.

(Kleines Haus: Unkrautwuchs, Zaun rutscht immer weiter; Kröpikeller: der Abfallcontainer wird nach Leerung nicht zeitnah zurückgenommen, entstandene Verschmutzungen werden nicht beseitigt (Tomatensoße)).

 

Der Ortsbeirat bittet um verstärkte Kontrollen und die Erteilung von Ordnungsstrafen bei Verstößen