Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt die Annahme der Sachzuwendung -  Lieferung von 100 Stck. Pollern/Pfosten an das Tiefbauamt im Wert von 1.055,75 EUR als Schenkung.

 

Reduzieren

Beschlussvorschriften:   § 44 (4) Kommunalverfassung
bereits gefasste Beschlüsse:  keine

Reduzieren

 

Sachverhalt:

Herr Irmin Stintzing erklärt dem Tiefbauamt die Hingabe einer Sachzuwendung – Lieferung von 100 Stück Pollern/Pfosten – zur Absperrung der Seitenstreifen gegen verkehrswidriges Parken im Waldweg.

 

Der Sachwert der Zuwendung beträgt 1.055,75 €. Die Mittel stammen aus dem Privatvermögen.

 

Die Annahme der Sachzuwendung als Schenkung an die Hanse- und Universitätsstadt erfüllt die rechtlichen Voraussetzungen.

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen:

Das Anlagevermögen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhöht sich um 1.055,75 EUR.

 

Reduzieren

in Vertretung

 

 

 

Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters und

Senator für Finanzen, Digitalisierung und Ordnung

Loading...
Online-Version dieser Seite: https://ksd.rostock.de/bivo020?VOLFDNR=1021649&TOLFDNR=7162760&VOLFDNR=1021649&selfaction=print