ALLRIS net

Reduzieren

Anliegen:
 

Der kleine Bunker (Splitterzelle/Einmannbunker) im Reutershäger Weg wurde am 02.02.2021 abgerissen. Der Bau auf dem Flurstück 126 war in Bewirtschaftung des Tiefbauamtes.

Seitens der Fraktion Rostocker Bund gab es eine Voranfrage beim Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen zum Denkmalschutz und das Archiv der Hanse- und Universitätsstadt Rostock war zwecks weiterer Recherche angefragt. Ebenso war die WIRO, die in der Nachbarschaft baut, informiert.

 

In diesem Zusammenhang bitten wir um Beantwortung der nachfolgenden Fragen:

 

  1. Wer veranlasste den Abriss der Splitterzelle?
  2. Gab es hierzu ein Ersuchen von Dritten?
  3. Aus welchem Grund erfolgte der Abriss?
  4. Welche Ämter wurden diesbezüglich vor der Abrissentscheidung angefragt oder eingebunden?
  5. Wie lauteten die Stellungnahmen der eingebundenen Ämter?

 

 

 

 

gez. Dr. Sybille Bachmann

Fraktionsvorsitzende

 

Loading...