ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Mit dem Beitritt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zum Seenotrettungs-Bündnis „United 4 Rescue“ bekräftigt unsere Stadt ihre Unterstützung für die zivile Seenotrettung.

 

Reduzieren

Sachverhalt:

Rostock hat sich bereits 2019 zum „sicheren Hafen“ erklärt, um aus Seenot gerettete Geflüchtete aufzunehmen. Der Verein „United 4 Rescue“ wurde im November 2019 gegründet. Mittlerweile unterstützen 720 Organisationen das von der Evangelischen Kirche in Deutschland initiierte Bündnis zur zivilen Seenotrettung.

Das zivile Seenotrettungs-Bündnis hat bislang bei der Anschaffung und Durchführung von zwei Missionen geholfen. Damit positioniert sich dieses Bündnis öffentlich gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung auf dem Mittelmeer, unterstützt diese ebenso und übernimmt die Patenschaft und finanzielle Unterstützung für ein ziviles Seenotrettungsschiff. Mit der Mitgliedschaft sind keine finanziellen Verpflichtungen verbunden.   

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen:

Weitere mit der Beschlussvorlage mittelbar in Zusammenhang stehende Kosten:

 

x

liegen nicht vor.

 

 

 

 

gez. Eva-Maria Kröger

Fraktionsvorsitzende

 

 

Loading...