ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

 

Der ursprüngliche Beschlussvorschlag wird nach 4. wie folgt ergänzt:

 

5. Die RSAG wird beauftragt zu prüfen, wie eine Sanierung der Straßenbahnen
vom Typ 6N1 in der eigenen Werkstatt (teil)realisiert werden kann und in welchem Umfang Fremdaufträge langfristig zur Auslastung der aufzubauenden Kapazitäten gesichert und dabei ein Eigenbeitrag zur Minderung der Betriebsverluste erzielt
werden können.

 

Reduzieren

Sachverhalt:

 

Die RSAG steht ohnehin vor umfangreichen Investitionen in die Werkstätten einerseits und der Notwendigkeit der Sanierung einer nicht unerheblichen Anzahl an Straßenbahnen vom Typ 6N1. Daher ist es zielführend zu prüfen, welche technischen und personellen Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um langfristig in der Sanierung von Niederflurstraßenbahnen tätig zu werden, sofern eine Marktanalyse einen entsprechenden Bedarf aufweist.

 

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

Die finanziellen Mittel sind Bestandteil der zuletzt beschlossenen Haushaltssatzung.

 

Weitere mit der Beschlussvorlage mittelbar in Zusammenhang stehende Kosten:

 

X

liegen nicht vor.

 

 

werden nachfolgend angegeben

 

 

 

gez. Julia Kristin Pittasch (FDP)  Christoph Eisfeld (FDP)

 

gez. Daniel Peters (für die CDU/UFR-Fraktion)

Loading...