ALLRIS net

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss beschließt die Anwendung des Impulspapiers zur Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

 

Reduzieren

Sachverhalt:

Das vorliegende Impulspapier zur Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock wurde in der Arbeitsphase 2016 - 2020 in der Planungsgruppe 2 erarbeitet.

 

Die Planungsgruppe hat dem Unterausschuss Jugendhilfeplanung (UA JHPL) ihren Ergebnisbericht am 16.06.2020 vorgestellt. Neben weiteren Ergebnissen hat der UA JHPL  zuletzt am 15.09.2020 zum sogenannten Impulspapier beraten und entschieden, dieses zum Beschluss den Jugendhilfeausschuss vorzulegen.

 

Der UA JHPL schlägt eine breitgefächerte Bekanntmachung des o. g. Papiers, sowohl auf politischer als auch operativer Ebene in Politik, Verwaltung, Gremien, Bürgerschaft und freie Träger der Jugendhilfe vor. Ferner sollen Akteure und Fachkräfte informiert als auch Arbeitskreise und Trägerdialoge (Verwaltung und freie Träger) für die Umsetzung des Impulspapiers genutzt werden.

 

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen: -

 

 

 

 

 

 

Katrin Schankin

stellv. Vorsitzende Unterausschuss Jugendhilfeplanung

 

 

Reduzieren

Anlagen

Loading...