ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

 

Im Anhang 1 wird auf Seite 33 unter Mittiger Abschnitt der Satz

 

„Zusätzlich soll darüber nachgedacht werden, ob und wie in diesem Abschnitt neu zu errichtende Gebäude sich abschnittsweise in das notwendige Hochwasserschutzbauwerk einbinden können.“

 

gestrichen.

 

 

 

Reduzieren

Sachverhalt:

 

Gegen die Beibehaltung dieses Satzes sprechen mindestens drei Gründe:

  1. Die Rostocker*innen wünschen sich keinen zugebauten Stadthafen, so dass dies erst gar nicht geprüft werden muss.
  2. Für die künftige Verbindung von Stadtzentrum und Stadthafen sind alle Optionen frei zu halten und nicht durch Gebäude zu verbauen.
  3. Hochwasserschutz durch Gebäude ist wenig zielführend.

 

 

 

Reduzieren

Finanzielle Auswirkungen:

keine

 

 

 

 

 

gez. Dr. Sybille Bachmann

Fraktionsvorsitzende

 

 

Loading...