Reduzieren

Sachverhalt:

 

Die Initiative ist grundsätzlich zu begrüßen. Insbesondere die privatwirtschaftlich betriebenen Livespielstätten haben erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Unter dem Dach des Kulturwerks Mecklenburg-Vorpommern e. V. wurden von Clubs und Livespielstätten Konzepte entwickelt, die förderwürdig und -fähig sind. Die Förderung könnte entweder zeitlich befristet über kommunale Mittel oder auch als kommunale Kofinanzierung zu Landesfördermitteln erfolgen.

 

 

Reduzieren

 

 

 

Reduzieren

Claus Ruhe Madsen

Loading...
Online-Version dieser Seite: https://ksd.rostock.de/bivo020?VOLFDNR=1019427&TOLFDNR=7142016&VOLFDNR=1019427&selfaction=print