ALLRIS net

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, im Zusammenwirken der Fachverwaltungen und der städtischen Wohnungsgesellschaft WIRO, sowie weiteren Vertretern der Rostocker Wohnungsgesellschaften im Bereich der Ziolkowskistraße auf einer noch zu definierenden Fläche den Bau eines Quartierparkhauses zu prüfen.

 

 

Reduzieren

Sachverhalt:

Der Parkplatzdruck im Bereich um die Ziolkowskistraße ist enorm, oft wird wild auf den Grünflächen geparkt, Einfahrten werden zu geparkt und der Bedarf steigt auf Grund weiterer neuer Wohnungsbauprojekte.

In den 60 Jahren wurden die Wohnhäuser ohne die notwendigen Parkbereiche entwickelt, leider wurden auch in den Jahren so gut wie keine Anpassung an die heutzutage bestehenden Bedarfe unternommen. Durch die Neuplanung der Ziolkowskistaße besteht die Möglichkeit in dem Bereich ein Quartierparkhaus mit mindestens 200 Parkplätzen zu errichten. Nach den Ausführungen im Ortsbeirat zu Planung der Ziolkowskistraße fiel auf, dass einige Parklätze wegfallen und auch keine Möglichkeit besteht dies zu kompensieren. Außerdem wurde ein separater Fahrradweg nicht geplant. Aus diesem Grund wäre es zu begrüßen, dass innerhalb der Straße zu Gunsten eines separaten Fahrradweges Parkplätze wegfallen und diese dann durch ein Parkhaus aufgenommen werden.

 

Reduzieren

 

Loading...