Änderungsantrag - 2019/AN/0287-03 (ÄA)

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ersetzt:

 

Die  Hanse- und Universitätsstadt Rostock erklärt den Klimaschutz zu ihrer prioritären Aufgabe.

 

Der  Oberbürgermeister wird beauftragt, bei der Landes-  und Bundesregierung finanzielle Unterstützung und verbesserte gesetzliche Rahmenbedingungen einzufordern, um dem menschengemachten Klimawandel entgegen zu wirken.

 

Die Hanse-  und  Universitätsstadt  Rostock verpflichtet  sich  dazu,  bei  allen  zukünftigen  Beschlüssen,  die  von  der Bürgerschaft  getroffen  werden,  den  Klimaschutz  zu  berücksichtigen.

 

Der  Oberbürgermeister  wird  beauftragt,  den  vorliegenden  „Masterplan  100% Klimaschutz“ weiter  zu  entwickeln  und  umzusetzen sowie im Rahmen der 2. Fortschreibung des Maßnahme- und Aktionsplanes des Rahmenkonzeptes zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels auch Maßnahmen zur Förderung des Klimaschutzes vorzulegen.

 

Reduzieren

 

 

Reduzieren

 

 

Loading...

Beschlüsse

Erweitern

Sep 25, 2019 - Bürgerschaft - abgelehnt