Bürgerinformationssystem

Vorlage - 0029/08-IV  

 
 
Betreff: Umnutzungskonzeption 2008 für im Flächennutzungsplan der Hansestadt Rostock nicht dargestellte Kleingartenanlagen und -flächen als Handlungsrahmen zur Umsetzung der im Flächennutzungsplan dargestellten Planungsziele
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
Federführend:Oberbürgermeister   
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Stadtmitte (14)
21.05.2008 
Ortsbeirat Stadtmitte (14) (Sitzungsort: Beratungsraum 1b im Anbau) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Lichtenhagen (3)
27.05.2008 
Ortsbeirat Lichtenhagen (3) (Sitzungsort: Kolpinginitiative) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Seebad Markgrafenheide, Seebad Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke (2)
28.05.2008 
Ortsbeirat Markgrafenheide, Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke (2) (Sitzungsort: Heidehaus Markgrafenheide) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Dierkow-Ost, Dierkow-West (17)
03.06.2008 
Ortsbeirat Dierkow-Ost, Dierkow-West (17) (Sitzungsort: Konferenzraum) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Seebad Diedrichshagen (1)
03.06.2008 
Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Diedrichshagen (1) (Sitzungsort: Cafeteria) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Schmarl (7)
03.06.2008 
Ortsbeirat Schmarl (7) (Sitzungsort: "Haus 12", Am Schmarler Bach 1) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Brinckmansdorf (15)
03.06.2008 
Ortsbeirat Brinckmansdorf (15) (Sitzungsort: "Brinckmantreff e.V." Tessiner Straße) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Lütten Klein (5)
05.06.2008 
Ortsbeirat Lütten Klein (5) (Sitzungsort: Beratungsraum Ortsamt 3) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Toitenwinkel (18)
05.06.2008 
Ortsbeirat Toitenwinkel (18) (Sitzungsort: Beratungsraum OA 8) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Gartenstadt/ Stadtweide (10)
05.06.2008 
Ortsbeirat Gartenstadt-Stadtweide (10) (Sitzungsort: Christophorus-Gymnasium) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof (19)
09.06.2008 
Ortsbeirat Gehlsdorf-Nordost (19) (Sitzungsort: Saal) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Dierkow-Neu (16)
10.06.2008 
Ortsbeirat Dierkow-Neu (16) (Sitzungsort: Beratungsraum Stadtteil- u. Begegnungsz. Dierkow) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Evershagen (6)
10.06.2008 
Ortsbeirat Evershagen (6) (Sitzungsort: Beratungsraum OA 4) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Reutershagen (8)
10.06.2008 
Ortsbeirat Reutershagen (8) (Sitzungsort: Beratungsraum OA 5) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Südstadt (12)
11.06.2008 
Ortsbeirat Südstadt (12) (Sitzungsort: SBZ "Heizhaus", Tychsenstr. 9b, 18059 Rostock) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Biestow (13)
11.06.2008 
Ortsbeirat Biestow (13) (Sitzungsort: Beratungsraum im Stadtamt) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Kröpeliner-Tor-Vorstadt (11)
11.06.2008 
Ortsbeirat Kröpeliner Tor-Vorstadt (11) (Sitzungsort: Beratungsraum II KTV) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Hansaviertel (9)
17.06.2008 
Ortsbeirat Hansaviertel (9) (Sitzungsort: Club der Volkssolidarität) (offen)  (0029/08-IV)  
Ortsbeirat Groß Klein (4)
17.06.2008 
Ortsbeirat Groß Klein (4) (Sitzungsort: Beratungsraum im SBZ) (offen)  (0029/08-IV)  
Bau- und Planungsausschuss
17.06.2008 
Bau- und Planungsausschuss (Sitzungsort: Beratungsraum I (761)) (offen)  (0029/08-IV)  
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung
26.06.2008      (offen)  (0029/08-IV)  
Bürgerschaft
09.07.2008 
Bürgerschaft (Sitzungsort: Sitzungssaal der Bürgerschaft) (offen)  (0029/08-IV)  

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Übersichtsplan (digital hinzugefügt am 29.05.2015)

HANSESTADT ROSTOCK

HANSESTADT ROSTOCK

Nummer

 

DER OBERBÜRGERMEISTER

0029/08-IV

 

Informationsvorlage

Amt

 

61,03,32.2301,32.2302,
32.2303,32.2304,32.2305,
32.2306,32.2307,32.2308,60,
62,66,67,73

Gremium

Sitzungstermin

Datum

Bürgerschaft

09.07.2008 16:00

22.04.2008

Beratungsfolge

Sitzungstermin

Genehmigungsvermerk

Ortsbeirat Stadtmitte (14)

Ortsbeirat Lichtenhagen (3)

Ortsbeirat Markgrafenheide, Hohe Düne, Hinrichshagen, Wiethagen, Torfbrücke (2)

Ortsbeirat Brinckmansdorf (15)

Ortsbeirat Dierkow-Ost, Dierkow-West (17)

Ortsbeirat Seebad Warnemünde, Diedrichshagen (1)

Ortsbeirat Schmarl (7)

Ortsbeirat Gartenstadt-Stadtweide (10)

Ortsbeirat Toitenwinkel (18)

Ortsbeirat Lütten Klein (5)

Ortsbeirat Gehlsdorf-Nordost (19)

Ortsbeirat Reutershagen (8)

Ortsbeirat Evershagen (6)

Ortsbeirat Dierkow-Neu (16)

Ortsbeirat Kröpeliner Tor-Vorstadt (11)

Ortsbeirat Biestow (13)

Ortsbeirat Südstadt (12)

Ortsbeirat Hansaviertel (9)

Ortsbeirat Groß Klein (4)

 

Bau- und Planungsausschuss

 

Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung

 

21.05.2008 19:00

27.05.2008 18:30

28.05.2008 18:00

 

03.06.2008 18:30

03.06.2008 18:30

03.06.2008 19:00

 

03.06.2008 19:00

05.06.2008 18:00

05.06.2008 18:30

05.06.2008 18:30

09.06.2008 19:00

10.06.2008 18:00

10.06.2008 18:00

10.06.2008 19:00

11.06.2008 19:00

11.06.2008 19:00

12.06.2008 18:30

17.06.2008 18:00

17.06.2008 18:30

 

17.06.2008 17:00

 

26.06.2008 17:00

I, gez. Methling

 

Gegenstand

federführend

 

I, gez. Methling

 

 

beteiligt

Umnutzungskonzeption 2008 für im Flächennutzungsplan der Hansestadt Rostock nicht dargestellte Kleingartenanlagen und -flächen als Handlungsrahmen zur Umsetzung der im Flächennutzungsplan dargestellten Planungsziele

 

 

 

Begründung

 

Mit der Rechtswirksamkeit des Flächennutzungsplanes seit Juli 2006 verliert die bisher bezüglich der Kleingartenflächen verwendete „Kategorienliste Bestandssicherheit Kleingärten“ ihre Bedeutung. Nunmehr sind alle im Flächennutzungsplan dargestellten Grünflächen mit der Zweckbestimmung Kleingartenflächen planungsrechtlich auf der Ebene des Flächennutzungsplanes gesichert. Das betrifft sowohl Kleingartenflächen, die zum Verband der
 

 

 

Gartenfreunde e.V. Hansestadt Rostock gehören, als auch in weiteren Vereinen organisierte Kleingartenflächen.

 

Mit dem Flächennutzungsplan erfolgte jedoch auch unter Beachtung der Kategorienliste eine Überplanung von Kleingartenflächen mit dem Ziel, diese für anderweitige Nutzungen zur Verfügung zu stellen. Insgesamt sind davon 27 Kleingartenanlagen des Verbandes der Gartenfreunde (KGA im Sinne des Bundeskleingartengesetzes) betroffen.

Für diese Flächen wurde nunmehr eine Umnutzungskonzeption erstellt, in der für jede einzelne betroffene Kleingartenanlage in einem Datenblatt die jeweiligen Angaben zur Lage und  Größe der entfallenden Kleingartenflächen, zur derzeitigen und künftigen Nutzung und zum anzuwendenden Planungsrecht dargestellt sind.

 

Nur in 13 Fällen werden komplette KGA und in 4 Fällen separate Teile geteilter KGA in An-spruch genommen. Hauptgründe für diese Überplanungen sind die Schaffung von Flächen für die Erweiterung der Universität in der Südstadt und für das Wohnen und Arbeiten auf städtebaulich hochwertigen Standorten (z.B. Warnemünde, Südstadt) sowie der Lückenschluss für eine attraktive Wohnbebauung in erschlossenen Gebieten.

4 KGA müssen einzelne Parzellen oder Teilstücke im Außenbereich zu Gunsten von Straßenbau oder Erschließung aufgegeben.

Bei den restlichen 6 KGA sind Einzelgärten und Splitterflächen, die sich außerhalb der eigentlichen „Haupt“anlage befinden, aufgrund ihrer Größe zum Maßstab des Flächennutzungsplans überplant worden. Diese werden im Flächennutzungsplan den umgebenen naturnahen Grünflächen oder der Wohnbebauung zugeordnet. Hier wäre eine Weiternutzung stadtplanerisch vertretbar.

 

Mittel- und langfristig entfallen mit diesen Darstellungen insgesamt ca. 910 Parzellen mit einer Gesamtfläche von ca. 36,5 ha. Der Zeitpunkt der Inanspruchnahme dieser Flächen ist im Einzelnen derzeit nicht exakt zu bestimmen.

 

Auf der Ebene des Flächennutzungsplanes wurde eingeschätzt, dass die Hansestadt Rostock mit einer durchschnittlichen Versorgung von ca. 33 m² Kleingartenfläche pro Einwohner (bezogen auf die im Verband zusammengefassten KGA) sehr gut versorgt ist und ein Ersatz für die geplante Inanspruchnahme im Verhältnis 1:1 nicht erforderlich ist. Im Flächennutzungsplan wurden daher lediglich Flächen in Toitenwinkel (Hafenbahnweg), Brinckmansdorf (westlich der Bahntrasse), Südstadt (Nobelstraße) und Reutershagen (Vorwedener Weg) mit einer Fläche von insgesamt 4,82 ha als Neuausweisung dargestellt.

 

In Abstimmung zwischen den zuständigen Ämtern der Stadtverwaltung und dem Verband der Gartenfreunde entstand so ein Handlungskonzept, dass letztendlich auch gegenüber der Öffentlichkeit detailliert Auskunft über die Umsetzungsstrategie des Flächennutzungsplanes geben soll.

 

 

 

 

 

 

 

Roland Methling (Anlage liegt nur in Papierform vor)

 

Anlage

1

 


Anlage/n:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Übersichtsplan (digital hinzugefügt am 29.05.2015) (2169 KB)