Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2020/BV/0787  

 
 
Betreff: Neubekanntmachung der Hausnummernsatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:OB, Claus Ruhe Madsen
Federführend:Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt Beteiligt:Hauptamt, Abt. Personal und Recht
    Hauptamt
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
28.05.2020 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
17.06.2020    Sitzung der Bürgerschaft      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Hausnummernsatzung

Beschlussvorschlag:
 

Die  Hausnummernsatzung (Anlage) wird von der Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock beschlossen.


Beschlussvorschriften:

§ 22 Abs. 3 Nr. 6 Kommunalverfassung M-V

 

bereits gefasste Beschlüsse:

Nr. 2018/BV/3972

 

Sachverhalt:

 

Die geltende Hausnummernsatzung wurde durch die Bürgerschaft in ihrer Sitzung am 17.10.2018 beschlossen.

 

Die Satzung ist wegen aktueller Rechtsprechung und der darin gesehenen Bekanntmachungsfehler bei der Veröffentlichung von städtischem Satzungswerk neu zu beschließen.

 


Abgesehen von einer Aktualisierung der Angabe von Gesetzesfassungen wurden im vorliegenden Entwurf, im Vergleich zur am 17.10.2018 beschlossenen Hausnummernsatzung, keine Änderungen vorgenommen.


Finanzielle Auswirkungen:

keine

 

 

in Vertretung

 

 

 

 

 

Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski

Erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters

und Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung


Anlage:

Hausnummernsatzung

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Hausnummernsatzung (114 KB)