Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2019/BV/0533  

 
 
Betreff: Nachwahl einer Stellvertreterin oder eines Stellvertreters der Hanse- und Universitätsstadt Rostock für die Verbandsversammlung des Planungsverbandes Region Rostock
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:OB, Claus Ruhe Madsen
Federführend:Büro des Oberbürgermeisters   
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Entscheidung
04.12.2019 
Sitzung der Bürgerschaft geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock wählt eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Planungsverbandes Region Rostock nach.


Beschlussvorschriften:

§ 22 Abs. 3 Nr. 12 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V)

§ 5 Abs. 3 der Satzung des Planungsverbandes Region Rostock

 

bereits gefasste Beschlüsse:Beschluss Nr. 2019/BV/4676

 

Sachverhalt:

Nach § 5 Abs. 3 der Satzung des Planungsverbandes Region Rostock ist jedes Mitglied berechtigt vor Ablauf der Wahlperiode sein Mandat niederzulegen. Herr Rainer Penzlin hat den Verzicht auf sein Mandat als Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Planungsverbandes Region Rostock zum 04. Dezember 2019 erklärt. Vor diesem Hintergrund ist eine Stellvertreterin oder ein Stellvertreter für die Verbandsversammlung des Planungsverbandes Region Rostock nach zu wählen.


Finanzielle Auswirkungen:

keine

 

in Vertretung

 


 

Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski

Erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters

und Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung