Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2019/AN/0091  

 
 
Betreff: Uwe Friesecke (Vorsitzender des Ortsbeirates Dierkow-Ost; Dierkow-West)
Neubau einer Fußgängerampel in der Gutenbergstr. Höhe Straßenbahnhaltestelle Katerweg
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
fed. Senator/-in:S 4, Holger Matthäus
Federführend:Ortsamt Ost Beteiligt:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Finanzausschuss Vorberatung
15.08.2019 
Konstituierende Sitzung des Finanzausschusses vertagt   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
22.08.2019 
Konstituierende Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung vertagt   
Bürgerschaft Entscheidung
28.08.2019 
Sitzung der Bürgerschaft geändert beschlossen   
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
27.08.2019 
Konstituierende Sitzung des Bau- und Planungsausschusses geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die notwendigen Mittel in den Investitionshaushalt 2020 / 2021 für die Errichtung einer bedarfsgesteuerten Fußgängerampel in der Ortslage Rostock OT Dierkow-Ost, Gutenbergstraße einzustellen.

 

Die Kosten betragen für die Planung ca. 15 T€ in 2020

und                        für den Bau       ca. 65 T€ in 2020 / 2021


Sachverhalt:

An der Gutenbergstraße, Höhe Straßenbahnhaltestelle Katerweg, befinden sich neben den zwei Straßenbahnhaltestellen auch ein fußläufiger Verbindungsweg vom Neubaugebiet Dierkow und die verkehrliche Anbindung der neuen Wohnanlage in der Gutenbergstraße 74 bis 94 sowie auch ein weiteres örtlich begrenztes Neubaugebiet, welches über die Gutenbergstraße angebunden bzw. erschlossen wird. Insbesondere Schüler und (ältere) Einwohner aus Dierkow – Neu, Dierkow – Ost sowie aus Altbartelsdorf und  Brinckmansdorf nutzen die Straßenbahnhaltestellen, um in die Innenstadt, zum Käthe-Kollwitz-Gymnasium oder zum Verkehrsknotenpunkt Dierkower Kreuz zu gelangen. Durch den erheblich gestiegenen Fahrzeugverkehr in der Gutenbergstraße, ist eine haltestellennahe Querung der Gutenbergstraße in diesem Bereich für Fußgänger zunehemend problematisch.  Der ständig wachsende PkW – Verkehr in der Gutenbergstraße 74 bis 94 sowie teils rücksichtsloses Verhalten gegenüber den Fußgängern führt zunehmend zu gefährlichen Situationen, die das Leben aller Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich gefährden. Eine bedarfsgesteuerte Lichtsignalanlage im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Dierkow – Zentrum hat sich seit Jahren bewährt.

 


Uwe Friesecke

Vorsitzender