Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2018/AN/4193  

 
 
Betreff: Karl Scheube (für den Ortsbeirat Brinckmansdorf)
Prüfung einer Verkehrslösung für die KITA im Korl-Beggerow-Weg
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
fed. Senator/-in:S 2, Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Federführend:Ortsamt Mitte Beteiligt:Sitzungsdienst
    Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
29.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
05.12.2018 
Sitzung der Bürgerschaft geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, vor Eröffnung der Kita im Korl-Beggerow-Weg alle Möglichkeiten und tragbaren Lösungen zur verkehrlichen Entlastung im Bereich Korl-Beggerow-Weg/Höger Up und Köster-Klickermann-Weg, sowohl im nördlichen als auch im südlichen Bereich zu prüfen. Das Prüfergebnis ist bis Ende Januar 2019 vorzulegen.

 


Sachverhalt:

Der KITA-Neubau im Korl-Beggerow-Weg beinhaltet eine Aufstockung der Kinderzahlen von ursprünglich 68 auf über 120 Kinder. Das dadurch entstehende erhöhte Verkehrsaufkommen wird den verkehrsberuhigten Bereich überfordern.

Der Ortsbeirat empfiehlt den Höger Up/ Brinckmansdorfer Weg im nördlichen Bereich für den Autoverkehr zu erweitern (Abpollerung versetzen) und gegebenenfalls mit einem Wendebereich baulich zu erweitern. Ein Durchgangsverkehr mit dem Korl-Beggerow-Weg und den Köster-Klickermann-Weg soll nicht entstehen.

 


 

 


Karl Scheube

Ortsbeiratsvorsitzender