Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2018/AN/3959-03 (ÄA)  

 
 
Betreff: Andreas Engelmann (für den Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung)
Städtebauliche Untersuchung einer Fläche in Groß-Klein
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
  Bezüglich:
2018/AN/3959
Federführend:Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft Beteiligt:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Groß Klein (4) Vorberatung
16.10.2018 
Sitzung des Ortsbeirates Groß Klein ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
17.10.2018 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Antrag 2018/AN/3959 wird wie folgt ersetzt:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, eine Machbarkeitsstudie erstellen zu lassen, die die Einordnung einer Verkehrstrasse unter Berücksichtigung einer möglichen Wohnbebauung zum Inhalt hat. Dabei sind die Entwicklungspotentiale und Entwicklungs-absichten der Unternehmen am Industrie- und Gewerbestandort mit den maßgeblichen Unternehmen wie die MV Werften, Neptun Industrie, Caterpillar u ggf. andere vorab auszuloten und mit zu berücksichtigen.

 

In die Machbarkeitsstudie ist ein den zukünftigen Anforderungen entsprechender möglicher Umbau bzw. Ausbau des Nordkreuzes miteinzubeziehen.

 


Sachverhalt:

 

Da der Oberbürgermeister vor Beschluss dieses Antrages die Mehrfachbeauftragung ausgelöst hat, ist der erste Absatz des Antrages hinfällig.

Von der Verwaltung ist im Ausschuss zugesagt worden, dass sowohl die städtebauliche Untersuchung als auch die verkehrliche Machbarkeitsstudie bei Beschluss der Bürgerschaft parallel erarbeitet und abgewogen werden.

 

Der Fokus der Machbarkeitsstudie soll nicht nur auf den Stadtteil Groß Klein liegen. Im Hinblick auf eine ganzheitliche verkehrliche Betrachtung ist es wichtig, auch die umliegenden Stadtteile Schmarl, Lichtenhagen und Warnemünde einzubeziehen.


 


Andreas Engelmann

Ausschussvorsitzender