Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2018/AN/4035  

 
 
Betreff: Andrea Krönert (für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
100 Bänke für Rostock
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Beteiligt:Sitzungsdienst
    Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
26.03.2019 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vertagt   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
28.03.2019 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung geändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
03.04.2019 
Sitzung der Bürgerschaft zur Kenntnis gegeben   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, der Bürgerschaft bis zum November 2019 ein Konzept für die Aufstellung von 100 zusätzlichen Sitzbänken in der Stadt vorzulegen.

 

Die Umsetzung des Projekts soll in den Haushalt 2020 integriert werden. Die finanziellen Auswirkungen sind in den Teilhaushalt 67 als zusätzliche Mittel aufzunehmen.

 

Die Standortvorschläge sollen mit den Ortsbeiräten und dem Seniorenbeirat abgestimmt werden.


Zur Umsetzung des Projekts sollen auch Patenschaften für Bänke angeboten werden, um auf diese Weise einen Teil der Bänke zu errichten und/oder zu unterhalten.

 


Sachverhalt:

 

Immer mehr Menschen sind aus gesundheitlichen Gründen auf Sitzgelegenheiten angewiesen, um ihre Wege zum Einkaufen, zum Arzt o.ä. bewältigen zu können. Zudem laden Sitzbänke zum Verweilen ein, zum Treffen mit anderen Menschen.
Sie sind ein Ort der Begegnung und stärken die Attraktivität unserer Stadt.

Daher sind die Bänke nicht nur an touristisch relevanten Orten, sondern auch

an Spielplätzen und in Wohngebieten erforderlich.

Das Projekt „100 Bänke für Rostock“ soll für das Thema sensibilisieren und dazu beitragen, das entsprechende Angebot in der gesamten Stadt zu verbessern.

 


 

 


Andrea Krönert, stellv. Fraktionsvorsitzende