Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/BV/2532-08 (ÄA)  

 
 
Betreff: Daniel Peters (für die CDU-Fraktion)
Mobilitätsplan Zukunft der Hansestadt Rostock (MOPZ) 2017 - 2030
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
  Bezüglich:
2017/BV/2532
Federführend:CDU-Fraktion Beteiligt:Sitzungsdienst
    Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Vorberatung
29.11.2017 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus abgelehnt   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
30.11.2017 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung abgelehnt   
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
30.11.2017 
Außerplanmäßige Sitzung des Bau- und Planungsausschusses      
05.12.2017 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses abgelehnt   
Bürgerschaft Entscheidung
06.12.2017 
Sitzung der Bürgerschaft abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

In Punkt 4 „Ziele des Mobilitätsplans Zukunft und Geltungsdauer“ (ab S. 12 des Abschluss-berichtes) sind neben der verkehrspolitischen Zielsetzung zur Beeinflussung des Modal Splits zu Gunsten des Umweltverbundes die Gewährleistung der Leistungsfähigkeit, Leichtigkeit und Sicherheit des Verkehrs und Mobilitätsansprüche aller Nutzergruppen als wichtige Ziele zu definieren und festzuschreiben.

 


Sachverhalt:

Der Mobilitätsplan Zukunft muss die Mobilitätsansprüche aller Nutzergruppen restriktionsfrei berücksichtigen. Dies betrifft sowohl die unterschiedlichen Ansprüche der Bevölkerung als auch von Pendlern, Besuchern und wirtschaftsrelevanten Verkehren.

 


 

 

Daniel Peters
Fraktionsvorsitzender