Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/AN/3140  

 
 
Betreff: Henning Wüstemann (für den Kulturausschuss)
Maritim-gewerbliches Erlebniszentrum
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen Beteiligt:Sitzungsdienst
    Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Entscheidung
11.10.2017 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, das maritim-gewerbliche Erlebniszentrum auf der Grundlage des IGA-Entwicklungskonzeptes am Standort IGA-Park in Schmarl zu realisieren. Die Planungen mit der finanziellen Untersetzung sind der Bürgerschaft bis zum 2. Quartal 2018 vorzulegen. Dazu ist umgehend eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Fachämter und der IGA 2003 GmbH einzusetzen.

 


bereits gefasste Beschlüsse:

 

IGA-Entwicklungskonzept 2013/AN/5095

 

 

Sachverhalt:

 

Am 24.09.2017 haben sich die Rostocker mehrheitlich für einen Verbleib des Traditionsschiffes in Schmarl ausgesprochen. Deshalb soll eine Stärkung des Standortes IGA-Park und des Traditionsschiffes durch die Entwicklung eines maritim-gewerblichen Erlebniszentrums vorangetrieben werden. Entsprechende Beschlüsse der Bürgerschaft sind vorzubereiten.

 

 

 

Henning Wüstemann

Ausschussvorsitzender