Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/BV/2987  

 
 
Betreff: Annahme einer Zuwendung (Schenkung) zugunsten der Hansestadt Rostock - Gärtnerische Umgestaltung öffentliche Grünfläche am Konrad Adenauer Platz (Bahnhofskreisel)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
fed. Senator/-in:1. S 4, Holger Matthäus
2. S 2, Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski
Federführend:Amt für Stadtgrün, Naturschutz u. Landschaftspflege Beteiligt:Finanzverwaltungsamt (vor 31.10.2018)
    Zentrale Steuerung
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Entscheidung
11.10.2017 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Die Gärtnerische Umgestaltung der öffentlichen Grünfläche am Konrad-Adenauer-Platz (Bahnhofskreisel) mit einem Gesamtwert i.H.v. 111.151,15 EUR zugunsten der
Hansestadt Rostock wird angenommen.

 


Beschlussvorschriften:

§ 44 (4) Kommunalverfassung, § 6 (3) Nr. 5 Hauptsatzung der Hansestadt Rostock

 

 

Sachverhalt:

Im Rahmen „Einsatz in vier Hecken“ wurde im Jahr 2013 die öffentliche Grünfläche am Konrad-Adenauer-Platz (Bahnhofskreisel) für eine gezielte gärtnerische Umgestaltung durch die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Rostock favorisiert.

Das Aktionsbündnis „Einsatz in vier Hecken“ ist ein Zusammenschluss Rostocker Unternehmen mit dem Ziel, die Gestaltung der Hansestadt Rostock an ausgesuchten Grünflächen unter Bürgerbeteiligung in den Focus des öffentlichen Interesses zu rücken.

Die Umsetzung der gärtnerischen Gestaltung des Bahnhofskreisels erfolgte durch die Vertragspartner des Aktionsbündnisses „Einsatz in vier Hecken“ Zwischen der Hansestadt Rostock und dem Aktionsbündnis wurde zu diesem Zweck eine Vereinbarung geschlossen. Aus dieser geht hervor dass alle mit der Umgestaltung und Unterhaltspflege verbundenen Kosten vom Aktionsbündnis „Einsatz in vier Hecken“ getragen werden.

 

Zur gärtnerischen Umgestaltung des Bahnhofskreisels im Rahmen des Aktionsbündnisses gehören die Planung incl. Bauüberwachung, die Herstellung von Rasen- und Pflasterflächen, die Lieferung und Pflanzung von Bäumen, Rosen, Stauden und Blumenzwiebeln, die Lieferung und Einbau einer Beregnungsanlage sowie dreijährige Unterhaltungspflege der Anlage.


Das Projekt endet in 2017 und die Anlage soll nun an die Hansestadt Rostock übergeben werden. Der Gesamtwert der gärtnerischen Umgestaltung i.H.v. 111.151,15 EUR setzt sich wie nachfolgend genannt zusammen:

 

Garten-Iden, Garten und Landschaftsarchitektin Birgit Schrenk

Bahnhofsstraße 14, 18055 Rostock

Planung und Bauüberwachung, Lieferung Blumenzwiebeln                       24.870,70 EUR

 

Garten und Landschaftsgestaltung Mathias Welke

Am Soll 5, 18182 Bentwisch

Pflanzarbeiten (Rosen und Stauden)                                                              9.549,16 EUR

 

Bewässerungstechnik Martin Wahl

Rothbäk 10, 18198 Groß Schwaß

Einbau Beregnungsanlage                                                                                9.401,00 EUR

 

Straßenbau Robert Wahl

Dalwitzhof 6, 18059 Rostock

Pflasterarbeiten                                                                                               19.935,48 EUR

 

Steinmetz Haus Nico Nautsch & Lars Steuer

Satower Str. 139, 18059 Rostock

Herstellung und Einbau von Stellen                                                                 7.931,83 EUR

 

Team baucenter GmbH & Co. KG, Bernd Seibold

Hansestr. 20-22, 18182 Bentwisch

Lieferung Pflaster für Pflasterfläche                                                               6.747,30 EUR

 

Rosenhof Eike Köhler

Unterdorf 35a, 18182 Mönchhagen

Lieferung Rosen und Stauden                                                                          3.762,00 EUR

 

Rostocker GaLaBau Kay Brandenburg

Tessiner Str. 96, 18055 Rostock

Herstellung Rasenfläche und Pflege                                                                7.979,00 EUR

 

Bruns-Pflanzen-Export GmbH  & Co. KG

Johann-Bruns-Allee 1, 26160 Bad Zwischenahn

Lieferung Bäume                                                                                             20.974,68 EUR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Teilhaushalt:     67 – Amt für Stadtgrün

 

Produkt:           55100– Stadtgrün

 

 

Haushalts-jahr

Konto / Bezeichnung

Ergebnishaushalt

 

Finanzhaushalt

 

 

Erträge

Auf-

wendungen

Ein-zahlungen

Aus-zahlungen

ab 2018

jährlich

55100.52311300

55100.72311300

Unterhaltung wassertechnische Anlagen

 

   1.500 EUR

 

 

   1.500 EUR

ab 2018 jährlich

55100.52270000

55100.72270000

Wasser

 

 

     500 EUR

 

 

      500 EUR

ab 2018

jährlich

55100.56290060

55100.76290060

Vergabeleistungen Unterhaltung von Grünanlagen

 

      700 EUR

 

 

      700 EUR

2017

ab 2018

jährlich

55100.41510000

Erträge aus der Auflösung Sonderposten aus Zuwendung

      500 EUR

   2.500 EUR

 

 

 

2017

ab 2018

jährlich

55100.53580000

Abschreibungen

 

      500 EUR

   2.500 EUR

 

 

 

Die finanziellen Mittel sind Bestandteil der zuletzt beschlossenen Haushaltssatzung.

 

 

 

Weitere mit der Beschlussvorlage mittelbar in Zusammenhang stehende Kosten:

 

liegen nicht vor.

 

 

 


Roland Methling