Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/AN/2672  

 
 
Betreff: Frau Margit Glasow (für den Sozial- und Gesundheitsausschuss) - Nachrüstung der Zwischentür im EG des Rathauses mit einer elektromechanischen Türöffnung mittels Taster
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Amt für Jugend, Soziales und Asyl Beteiligt:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Migration Vorberatung
19.04.2017 
Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
10.05.2017 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, bis zum Juni 2017 einen Vorschlag vorzulegen, wann und auf welche Art die Zwischentür im EG Rathausanbau mit einer elektromechanischen Türöffnung mittels Taster nachgerüstet werden kann.


 

 

Sachverhalt:

Im Rathausanbau, im direkten Zugang zur Beauftragten der Hansestadt Rostock für die Belange von Menschen mit Behinderungen, gibt es eine Zwischentür, die sich nicht automatisch, sondern nur unter großer Kraftanstrengung öffnen lässt. Für viele Besucher ist das nicht selbständig möglich und widerspricht damit Artikel 9 der UN-Behindertenrechts-konvention, wonach allen Menschen mit Behinderungen eine unabhängige Lebensführung und die volle Teilhabe in allen Lebensbereichen ermöglicht werden soll. Bei der Behinderten-beauftragten der Hansestadt erhalten sie dazu die entsprechende Fachberatung.

 


Finanzielle Auswirkungen:

voraussichtlich 15.000 – 20.000 EUR

 

 

 

Margit Glasow

Ausschussvorsitzende