Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2017/BV/2582-01 (ÄA)  

 
 
Betreff: Kurt Massenthe (Vorsitzender des Ortsbeirates Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof)

Bebauungsplan Nr. 15.W.135 "Wohngebiet Rostocker Straße/ Melkweg" in Gehlsdorf
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
fed. Senator/-in:1. OB, Roland Methling
2. S 4, Holger Matthäus
Bezüglich:
2017/BV/2582
Federführend:Ortsamt Ost Beteiligt:Büro des Präsidenten der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
18.04.2017 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Vorberatung
26.04.2017 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
04.05.2017 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
10.05.2017 
Sitzung der Bürgerschaft geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2017_BV_2582_01ÄA_Anlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ergänzt:

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes soll um eine etwa 7 Hektar große Fläche nördlich des Melkweges, zwischen dem Gewerbegebiet „Am Hechtgraben“ (Bebauungsplan Nr. 15.GE.08) und dem etwa 200 m tiefen Flurstück Nr. 104 der Gemarkung Gehlsdorf ergänzt und der Aufstellungsbeschluss dahingehend angepasst werden.

 

Die Anlage: Der Geltungsbereich im Übersichtplan wird ergänzt.


Beschlussvorschriften: keine

 

bereits gefasste Beschlüsse: keine

 

Sachverhalt:

Die Verwaltung möge im Rahmen des Aufstellungsverfahrens zum Bebauungsplan prüfen, ob zur Entlastung des nördlichen Teils der Pressentinstraße eine alternative Verkehrstrasse mit Anschluss an das Gewerbegebiet „Am Hechtgraben“ möglich ist, wobei die schützenswerten Biotope erhalten bleiben sollen.

Diese Prüfung ist auch im Zusammenhang mit der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes zu sehen, da es sich hierbei um eine - von etwa 30 - Prüfflächen handelt, die ggf. für eine wohnbauliche Entwicklung infrage kommen. Gleichzeitig könnte somit eine Trassenführung mit Umgehungsstraßenfunktion bereits zum jetzigen Zeitpunkt gesichert werden.

 


 


Anlage/n: neuer Übersichtplan Geltungsbereich

 

gez.

Kurt Massenthe

Vorsitzender

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2017_BV_2582_01ÄA_Anlage (394 KB)