Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2016/AN/1913-02 (SN)  

 
 
Betreff: Kurt Massenthe (Vorsitzender des Ortsbeirates Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Kummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof
Umgestaltung des problematischen Verkehrsknotenpunktes Kirchenplatz, Rostock-Gehlsdorf
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
fed. Senator/-in:S 4, Holger MatthäusBezüglich:
2016/AN/1913
Federführend:Amt für Verkehrsanlagen   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus Kenntnisnahme
24.08.2016 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus zur Kenntnis gegeben     
Finanzausschuss Kenntnisnahme
25.08.2016 
Sitzung des Finanzausschusses zur Kenntnis gegeben     
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Kenntnisnahme
01.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung vertagt     
Bürgerschaft Kenntnisnahme
Ortsbeirat Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof (19) Kenntnisnahme
27.09.2016 
Sitzung des Ortsbeirates Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen, Peez, Stuthof, Jürgeshof zur Kenntnis gegeben   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Mit der Erschließung der neuen Wohngebiete Rostocker Straße/Melkweg ist in Gehlsdorf die Realisierung einer neuen Straße beabsichtigt. Diese dient vorrangig der Anbindung der Wohngebiete, führt aber gleichzeitig zu einer deutlichen Verkehrsentlastung des Ortskerns von Gehlsdorf.

Die im Zusammenhang mit der Fertigstellung der neuen Trasse zu erwartenden Verkehrsverlagerungen und entscheidenden Veränderungen der gesamten Infrastruktur in Gehlsdorf lassen eine Umgestaltung der Verkehrsanlagen im Bereich Kirchenplatz erst zu diesem Zeitpunkt zu.

Wichtige, unaufschiebbare Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Übersichtlichkeit werden entsprechend des gemeinsamen Vorort-Termins am 29.06.2016 durch die Straßenmeisterei der Hansestadt Rostock umgesetzt.

 

Bezug zum Haushaltssicherungskonzept: nein

 

 

gez. Holger Matthäus
Senator für Bau und Umwelt