Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2016/AN/1838-03 (ÄA)  

 
 
Betreff: Anette Niemeyer für den Ortsbeirat Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Fußgänger- und Fahrrad-Brücke im Stadthafen
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
  Bezüglich:
2016/AN/1838
Federführend:Ortsamt Mitte Beteiligt:Sitzungsdienst
    Fraktion Rostocker Bund/ Graue/ Aufbruch 09
   Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
30.08.2016 
Außerplanmäßige Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vertagt   
27.09.2016 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vertagt   
18.10.2016 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vertagt   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
01.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung vertagt     
22.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung vertagt   
06.10.2016 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung abgelehnt   
Bürgerschaft Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der erste Satz des Beschlussvorschlags erhält folgende neue Fassung:

 

„Der Oberbürgermeister wir beauftragt, der Bürgerschaft bis zu ihrer Dezembersitzung 2016 ein Konzept für die deutliche Verbesserung der Verbindung für den Fuß- und Rad­ver­kehr zwischen dem Nordosten und dem südlichen Ufer der Unterwarnow vorzu­legen.“

 

Satz 3 wird gestrichen.

Begründung:

Begründung:

Der Ortsbeirat der KTV sieht auch die Notwendigkeit, die Verbindung zwischen den Ortstei­len im Nordosten sowie der Stadtmitte und der KTV  für Fußgänger/innen und Radfah­rer/innen zu verbessern.

Wir erwarten allerdings, dass alle Varianten (z. B. Erweiterung der Fährverbindungen, Seil­bahn, Brücke) untersucht und die jeweiligen Vor- und Nachteile dargestellt werden.

 

 

 

Anette Niemeyer

Ortsbeiratsvorsitzende