Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2015/AN/1412  

 
 
Betreff: Dr. Wolfgang Nitzsche (Präsident der Bürgerschaft)
Erste Änderung der Geschäftsordnung der Bürgerschaft der Hansestadt Rostock
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft Beteiligt:Hauptamt
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Bürgerschaft Entscheidung
02.03.2016 
Sitzung der Bürgerschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
ORS 1/2/1 - Erste Änderung der Geschäftsordnung

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt die Erste Änderung der Geschäftsordnung der Bürger­schaft der Hansestadt Rostock lt. Anlage.

Beschlussvorschriften:

Beschlussvorschriften:

§ 22 Abs. 6 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V)

 

bereits gefasste Beschlüsse:

2014/AN/0301 vom 03.12.2014

 

 

Sachverhalt:

Mit dem Beschluss der Bürgerschaft Nr. 2015/AN/1243 vom 04.11.2015 zur Ände­rung der Hauptsatzung in § 2 Abs. 4 bezüglich der Einwohnerfragestunde ist die Geschäftsordnung in § 11 zu ändern.

 

Zur besseren Übersichtlichkeit beim Auszählen der Stimmen wird die Einführung einer Stimmkarte geregelt. Die Stimmkarte wird vor jeder Sitzung ausgegeben und nach jeder Sitzung wieder eingesammelt. Die Änderungen beziehen sich auf die §§ 23 und 24 der Geschäftsordnung.

 

Die Änderungen wurden in der Sitzung des Präsidiums am 11.01.2016 bestätigt.

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

keine

 

 

 

 

Dr. Wolfgang Nitzsche

Präsident

Anlage:

Anlage:

Erste Änderung der Geschäftsordnung der Bürgerschaft der Hansestadt Rostock

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) ORS 1/2/1 - Erste Änderung der Geschäftsordnung (60 KB)