Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2015/AN/0700  

 
 
Betreff: Anette Niemeyer für den Ortsbeirat Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Platz "Am Brink" als öffentliche Fläche festlegen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Ortsamt Mitte Beteiligt:Sitzungsdienst
    Fraktion Rostocker Bund/ Graue/ Aufbruch 09
   Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
05.03.2015 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung abgelehnt   
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
17.03.2015 
Sitzung des Bau- und Planungsausschusses abgelehnt   
Bürgerschaft Vorberatung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

- zurückgezogen am 03

- zurückgezogen am 03.09.2015!

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die notwendigen rechtlichen und verwaltungstechnischen Maßnahmen zur Festlegung/Widmung als öffentliche Fläche für die gesamte Fläche Am Brink zu veranlassen.

Begründung:

Begründung:

 

Weder für Einwohnerinnen und Einwohner noch für den Ortsbeirat ist der gegenwärtige Zustand verständlich. Teile der Fläche sind eine öffentliche Fläche und werden durch das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege verwaltet. Andere Teile sind eine private Fläche im Eigentum der Hansestadt Rostock und werden durch das Kataster-, Vermessungs- und Liegenschaftsamt vermietet oder verpachtet.

Die Sanierung des Platzes erfolgte mit der Zielstellung, eine Fläche zu schaffen, die durch die Allgemeinheit angenommen und genutzt wird. Dieses Ziel wurde voll erfüllt. Die Platzfläche wird von allen Bevölkerungsgruppen als öffentliche Aufenthaltsfläche gerne angenommen.

Der Ortsbeirat möchte deshalb, dass die gesamte Fläche eine öffentliche Fläche wird.

Anette Niemeyer

 

 

 

 

 

 

Anette Niemeyer

Vorsitzende des Ortsbeirates Kröpeliner-Tor-Vorstadt