Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2012/BV/4146-09 (ÄA)  

 
 
Betreff: Uwe Michaelis (für den Ortsbeirat Groß Klein)
Haushaltsplanentwurf 2013 - Band IX
Haushaltssicherungskonzept 2013 bis 2018
Status:öffentlichVorlage-Art:Änderungsantrag
fed. Senator/-in:OB, Roland MethlingBezüglich:
2012/BV/4146
Federführend:Ortsamt Nordwest 1 Beteiligt:Büro der Präsidentin der Bürgerschaft
    Sitzungsdienst
Beratungsfolge:
Ortsbeirat Groß Klein (4) Vorberatung
15.01.2013 
Sitzung des Ortsbeirates Groß Klein ungeändert beschlossen   
Finanzausschuss Vorberatung
24.01.2013 
Sitzung des Finanzausschusses vertagt   
26.02.2013 
Sitzung des Finanzausschusses vertagt   
02.04.2013 
Sitzung des Finanzausschusses vertagt   
Ausschuss für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung Vorberatung
21.02.2013 
Sitzung des Ausschusses für Stadt- und Regionalentwicklung, Umwelt und Ordnung ungeändert beschlossen   
Bürgerschaft Entscheidung
30.01.2013 
Sitzung der Bürgerschaft vertagt     
06.03.2013 
Sitzung der Bürgerschaft vertagt     
10.04.2013 
Sitzung der Bürgerschaft vertagt     
Hauptausschuss Vorberatung
19.02.2013 
Sitzung des Hauptausschusses vertagt   
19.03.2013 
Sitzung des Hauptausschusses vertagt   
23.04.2013 
Sitzung des Hauptausschusses vertagt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag

Beschlussvorschlag

Haushaltsplanentwurf 2013- Band IX

Haushaltssicherungskonzept 2013 bis 2018

Seite  41, Maßnahme 2013/1.17 „ Reduzierung des Finanzbedarfes „

 

ist ersatzlos zu streichen

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Bibliotheken sind für viele Einwohnerinnen und Einwohner in den Stadtteilen eine wichtige Informationsquelle, auch durch die große Vielfalt der zur Verfügung stehenden Informationsmedien.

Konstante Nutzerzahlen, bzw. Steigerungen, in den Stadtteilbibliotheken zeigen, dass dieses Angebot gut angenommen wird.

Insbesondere für Kinder und Jugendliche tragen diese Einrichtungen zur Bildung bei.

Gerade für diesen Personenkreis ist die Möglichkeit  einer wohnortnahen Nutzung der Bibliotheken sehr wichtig.

Ebenfalls ist die Zusammenarbeit mit den Schulen  sehr wichtig, hier sind keine Einsparungen möglich, die Anschaffung von neuen notwendigen Medien müsste immer gewährleistet sein.

Notwendig ist die Anmietung von größeren Flächen, z.B. sollte der Standort in Warnemünde ausgebaut werden.

 

gez

gez.

Uwe Michaelis

Ortsbeiratsvorsitzender