ALLRIS net

Beschluss:
zur Kenntnis gegeben
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Flachsmeyer erfragt, ob die Mehraufwendungen für die Gestaltung der Schulessenräume im Wirtschaftsplan des KOE eingestellt werden müssen. Frau Hecht sagt, dass diese im Instandhaltungsbudget des städtischen Kernhaushaltes berücksichtigt werden sollten. Frau Bachmann schlägt vor, den Antrag in den Schul- und Sportausschuss zu tragen und das benötigte Budget im Doppelhaushalt 2022/23 einzukalkulieren. Frau Schröder erkundigt sich nach den Bedarfen. Frau Hecht erklärt, dass diese in Abhängigkeit der auszuführenden Maßnahmen stehen.