ALLRIS net

Beschluss:
zur Kenntnis gegeben
Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Große-Schütte vom Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft erläutert, dass es intensive Gespräche mit regionalen Akteuren zu den zukünftigen Anforderungen an die Strukturen der Regiopolregion Rostock gegeben hat. Im Ergebnis der Gespräche ist deutlich geworden, dass die Strukturen des Planungsverbandes Region Rostock geeignet sind, um die benannten Ziele der Bürgerschaft zu erreichen. Er bittet den Ausschuss im Gesamtprozess um Unterstützung. Auf Nachfrage durch Frau Knitter (SPD) zum geförderten Projekt INTRO (Entwicklung einer regionalen Dachmarke) erläutert Herr Große-Schütte, dass sie noch im laufenden Prozess sind und zu gegebener Zeit den Ausschuss informieren werden. Weiterhin antwortet Herr Große-Schütte auf die Frage von Frau Schlage (B90/Die Grünen), dass dem Verein Region Rostock Marketing keine Aufgaben durch die Kooperationsvereinbarung entzogen werden.