ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Der Ausschuss berichtet, dass auf der neuen Gehlsdorfer Fähre keine Möglichkeit besteht Tickets zu erwerben. Es können nur Tickets online gekauft werden. Die Fähre wird nur noch von einer Person betrieben, daher kein Ticketverkauf an Bord. Für ältere Menschen, Patienten der Klinik usw., besteht so keine Möglichkeit Tickets zu kaufen. Gleichzeitig fahren Kontrolleure auf der Fähre mit.

Die RSAG soll kontaktiert werden und um eine Erklärung zum zukünftigen Ticketverkauf gebeten werden.

 

Frau Wandt führt aus, dass Gehlsdorf benachteiligt wird. Die Infrastruktur wird weiter geschwächt.

 

Herr Tesche: Ein Verkaufsautomat an Bord der Fähre ist eventuell nicht möglich. Es sollte versucht werden einen Verkaufsautomat an der Anlegestelle Gehlsdorf durch die RSAG installieren zu lassen.

 

Der Ortsbeirat stimmt diesem Vorschlag einstimmig zu.

 

-         Das Ortsamt hält hierzu Rücksprache mit der RSAG.

 

 

Weihnachtsmarkt Gehlsdorf: Der Weihnachtsmarkt soll am 10. und 11.12. stattfinden. Die Aufbauten werden sich auf den Außenbereich beschränken müssen.

Es werden Kooperationspartner gesucht und diverse Organisationen und Einrichtungen zu diesem Zwecke kontaktiert (Möglicherweise Musikgymnasium Käthe Kollwitz mit einer Schülerband, Grundschule Gehlsdorf, Kita Gehlsdorf, Michaelshof, Forensische Klinik, Feuerschlucker, usw.).

Alle Aufgaben sind verteilt, alle Anträge gestellt.