ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Der Fachbereich BUGA informiert über den aktuellen Stand der Projekte und bittet zunächst um Nachsicht, da aufgrund der Arbeitsaufgaben der vergangenen Monate der BUGA-Bericht mit Verzögerung zur Sitzung der Bürgerschaft am 01.12.2021 eingereicht wird.

 

Stadthafen:

-          Vertragsverhandlungen mit ARGE A24 und Holzer Kobler sind abgeschlossen, Vergabe geht jetzt zur Beschlussfassung in die Beratungsfolge

-          inhaltliche Vorbereitung für die Planer erfolgt parallel

-          Hochwasserschutz ebenfalls aktiv in Klärung und die Bearbeitung erfolgt in Zusammenarbeit mit OE 61 und weiteren Fachämtern sowie in Abstimmung mit dem StALU MM

-          erster Ansatz zum Umgang mit dem ruhenden Verkehr, im weiteren Verlauf Einbindung der Fachämter und ggf. externe Fachplaner

-          Baulogistik im Stadthafenbereich inkl. Parkhaus und Theaterneubau ist planerisch zu konzipieren

 

Warnowbrücke:

-          Auslegung der Planfeststellungsunterlagen seit 04.10. bis Mitte Dezember, Einsicht der Planungsunterlagen für TÖB und Öffentlichkeit

-          Warnowbrücke ist in der Entwurfsplanung -> Ende Nov. soll auch diese noch mal verwaltungsintern in den Umlauf gehen, um dann im 2. Quartal 2022 so weit vorangeschritten zu sein, dass der Planfeststellungsbeschluss gefertigt werden kann

 

 

Fährberg:

-          seit Oktober 2021 ist der verantwortliche Projektsteuerer nicht mehr im Fachbereich BUGA tätig, die Bearbeitung des Projektes wird bis zur Neubesetzung durch den Fachbereich BUGA aufgefangen

-          im nächsten Schritt ist die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots an den Wettbewerbssieger zu versenden

 

Hechtgrabenniederung:

-          Ausschreibung für Moorstudie in Vorbereitung, Ziel: Langzeitstudie im Sinne der Teil- und Dauervernässung sowie Anhebung des Wasserstandes

 

Stadtpark:

-          Vorentwurf liegt vor und ist mit den beteiligten Fachämtern diskutiert worden

-          Hinweise wurden abgewogen und eingearbeitet

-          Übergang in nächste Planungsebene kann erfolgen

 

WarnowQuartier:

-          im Ergebnis der Beschlussfassung durch die Bürgerschaft am 29.09.2021 wurde das Exposé mit den entsprechenden Änderungen angepasst

-          Vorstellung erfolgt zunächst in AL-Runde am 22.10.2021, wenn Einigung mit den Fachämtern gefunden wurde, erfolgt die Veröffentlichung für die Politik

-          die Zuwendungsanträge für das Modellvorhaben (Erschließung, Theaterwerkstatt, Mehrgenerationenhaus) sind im Entwurf mit dem BBSR abgestimmt, derzeit erfolgt die Überarbeitung, finaler Antrag wird bis Ende Oktober eingereicht, KOE ist für die Einzelvorhaben ebenfalls eingebunden

-          die Ausschreibungstexte für die wissenschaftliche Begleitung und Öffentlichkeitsarbeit liegen dem Fördermittelgeber zur Prüfung vor, Ausschreibung erfolgt, wenn Freigabe erteilt wurde

 

Greifenbrücke:

-          Einvernehmen mit Land MV zur Art des Verfahrens ist noch herzustellen, Vorschlag wurde durch den Fachbereich BUGA erarbeitet, Rückmeldung des Landes steht noch aus

 

Übergreifend:

-          derzeit wird der Fachbeitrag Wasserrahmenrichtlinie erarbeitet, ganzheitlicher Ansatz inkl. Badestrand Fährberg und Regattastrecke

 

Personal:

Herr Fudickar informiert, dass der Fachbereich BUGA und dann im Weiteren die BUGA GmbH im November 2021 neue Räumlichkeiten im Kontorhaus (Steinstraße) beziehen wird.

Darüber hinaus wird das Team seit dem 18.10.2021 unterstützt durch:

Josephine Busch (Rückkehr aus Elternzeit, Schwerpunkt Umweltbildung)

Julia Klützow (Neueinstellung in der IGA/BUGA GmbH, Assistenz der Geschäftsführung)

Anne-Kristin Weise (Neueinstellung in der IGA/BUGA GmbH, Social Media & Online Marketing)