ALLRIS net

Reduzieren
Wortprotokoll

Herr Hohberg teilt mit, dass die Möglichkeit im Fahrradforum diskutiert worden ist, dass die Linksabbiegespur Mühlendamm Richtung Warnowstraße wegfallen soll.  Desweiterten wurde besprochen ein Kfz-Fahrstreifen vom Mühlendamm in Richtung Weißes Kreuz für den Radverkehr umzunutzen.

 

Herr Cardinal von Widdern regt an, dass dieses im Verkehrsausschuss besprochen werden sollte.

 

Herr Hohberg bemängelt, dass es noch keine Informationen zur Sanierung der Zugbrücke der Bahnbrücke Südstadt gibt.

 

Frau Nerger führt hierzu aus, dass in der Ortsbeiratssitzung am 09.06.2021 sowie am 11.08.2021 darüber informiert worden ist, dass die Baumaßnahme "Eisenbahnüberführung" voraussichtlich im Oktober 2021 mit den vorbereitenden Maßnahmen beginnen wird. Auch wurde darüber informiert, dass Bauherrin und Projektverantwortliche die Deutsche Bahn AG (DB Netz AG) ist, welcher auch die Kommunikation - wie vertraglich vereinbart - vorbehalten ist. Herr Herzog äußert hierzu seinen Unmut. Die Verantwortung zur Kommunikation an die Bürger sieht er bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Nur das Amt für Mobilität bzw. das Tiefbauamt können das Bauvorhaben im Gesamtkontext zu derzeit vielen großen Baumaßnahmen im Stadtgebiet vollumfänglich vorstellen und Fragen beantworten.

 

Herr Herzog bittet einen aussagekräftigen Vertreter vom Amt für Mobilität und vom Tiefbauamt zur nächsten OBR-Sitzung einzuladen.